Rauchentwicklung
Elektroschrott fängt in Wiedergeltinger Halle Feuer

Zweimal musste die Polizei Bad Wörishofen am Montag zu einem Entsorgungsfachbetrieb in Wiedergeltingen ausrücken, nachdem die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es in einer Ansammlung von Elektroschrott zu Selbstentzündungen. Ursächlich hierfür waren nach derzeitigem Kenntnisstand ausgesonderte Batterien in Verbindung mit Regenwassereintritt.

Kurz nach 16 Uhr kam es dann zu einer starken Rauchentwicklung. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz, zogen den Elektroschrott auseinander und löschten ihn ab. Zu einem Personen- oder Gebäudeschaden kam es nicht. Auch ein Vertreter des Landratsamtes Unterallgäu war zur Lageeinschätzung vor Ort.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020