Unfall
Driftversuch endet im Totalschaden in Mindelheim

Der  18-jähriger Fahranfänger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.
  • Der 18-jähriger Fahranfänger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.
  • Foto: Julian Leitenstorfer
  • hochgeladen von Viktor Graf

Am Dienstag den 30.10.2018 gegen 01.25 Uhr ereignete sich ein Unfall auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Mindelheim. Ein 18-jähriger Fahranfänger versuchte auf nasser Straße mit seinem Auto zu driften und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Nach einer Vollbremsung rutschte er mit der linken Fahrzeugseite in einen geparkten LKW. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 20000 Euro. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ