Überfall
Bewaffneter Banküberfall auf Sparkasse in Erkheim

Am Donnerstag, um 17.30 Uhr, wurde die Sparkasse in Erkheim durch einen unbekannten Täter überfallen. Der Täter bedrohte mit einer Schusswaffe die Bankmitarbeiter und zwang die Herausgabe von mehreren tausend Euro Bargeld. Der Täter konnte entkommen und flüchtete vermutlich mit einem dunklen PKW. Bei der Tat wurde niemand verletzt. Beschreibung des Räubers: männlich, circa37 -45 Jahre, etwa 175 cm groß, korpulente Figur , sprach Deutsch mit ausländischem Dialekt , bekleidet mit dunkler Fleecejacke, trug bei der Tat eine Sonnenbrille. Eine eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen