Alkohol
Betrunkener Autofahrer (26) verursacht Unfall in Pfaffenhausen und flüchtet

Ein Zeuge teilte am Sonntagabend über Notruf mit, dass der Fahrer eines blauen Peugeot mit polnischer Zulassung extrem unsicher fährt. Noch während er den Notruf absetzte, wurde er Zeuge wie der Fahrer des polnischen Autos ein geparktes Fahrzeug in Pfaffenhausen streifte, aber trotzdem weiterfuhr.

Dem Zeugen gelang es, den Verursacher zum Anhalten zu bewegen. Zwischen dem Zeugen, welcher versuchte, eine Weiterfahrt zu verhindern und dem 26-jährigen polnischen Fahrer kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Schließlich flüchtete der Peugeot-Fahrer über Feldwege.

Der Zeuge folgte dem flüchtenden Fahrzeug, und kurz darauf konnte im Ortsteil Heinzenhof durch zwei Streifen der Polizei Mindelheim das Fahrzeug gestellt werden. Bei der nun durchgeführten Kontrolle konnte eine erhebliche Alkoholisierung des polnischen Staatsbürgers festgestellt werden.

Auch das Fahrzeug wies diverse Beschädigungen auf. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Sperrvermerk im ausländischen Führerschein beantragt. Da der 26-Jährige erst seit kurzem im Inland ist und keinen ordentlichen Wohnsitz hat, wurde seitens der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Form von Bargeld angeordnet.

Die noch folgenden Ermittlungen werden zeigen, in welcher Höhe möglicherweise Fremdschäden verursacht wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen