Special Blaulicht SPECIAL

Waffengesetz
Betrunkener (57) schießt mit Schreckschusswaffe am Mindelheimer Busbahnhof

Am frühen Samstagnachmittag gab ein 57-Jähriger am Busbahnhof in der Reichenwallerstraße mindestens 11 Schüsse aus einer Pistole ab.

Die hinzugerufene Polizeistreife stellte den Mann und nahm ihm die Waffe ab. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Schreckschusspistole, die einer echten Waffe sehr ähnlich sah. Da der Waffeninhaber deutlich alkoholisiert war, wurde er in Gewahrsam genommen.

Die Schreckschusswaffe, samt Munition, wurde sichergestellt. Nach einer Ausnüchterung in der Haftzelle der Polizei, erwartet den 57-Jährigen eine Strafanzeige, weil er die Schreckschusswaffe, ohne den erforderlichen 'kleinen Waffenschein', in der Öffentlichkeit führte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen