Verkehrskontrolle
Autofahrer (30) flüchtet in Türkheim vor der Polizei und beschädigt mehrere Verkehrsschilder

  • Foto: Uli Deck (dpa)
  • hochgeladen von Pia Jakob

In der Nacht zum Samstag kam es zu einer Verfolgungsfahrt eines Autos. Vorausgegangen war eine verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle. In dem Moment, als dem Autofahrer die Anhaltekelle gezeigt wurde, beschleunigte er sein Fahrzeug und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Die Verfolgungsfahrt erstreckte sich über ca. 2 km, ehe der 30-Jährige Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor und in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam.

Dabei wurden sowohl sein Fahrzeug, als auch mehrere überfahrene Verkehrsschilder beschädigt. Der entstandene Sachschaden belief sich auf ca. 7.000 €. Der Fahrer blieb unverletzt. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 30-Jährige unter Drogeneinfluss stand und keine Fahrerlaubnis besaß. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen