Polizei
Auto verliert bei Unfall in Pfaffenhausen Reifen: Fahrer (33) flüchtet auf drei Rädern

Am Montag bemerkte ein Mann in Pfaffenhausen, dass jemand sein Auto angefahren hatte. Er rief die Polizei. Die Beamten sicherten vor Ort Spuren des Unfallflüchtigen.

Offensichtlich war ein Reifen bei dem Unfall so stark beschädigt worden, dass der Unfallflüchtige auf der blanken Felge weiterfuhr.

Die Spur führte die Polizeistreife zu dem demolierten Auto. Es stand am Wertstoffhof in Pfaffenhausen. Die Beamten fanden dort den 33-jährigen Fahrer und den 47-jährigen Beifahrer. Sie räumten die Tat ein. Sie bekommen eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen