Kurzzeitige Vollsperrung
Auto überschlägt sich auf der A96: Fahrer bleibt wie durch ein Wunder unverletzt

Unfall (Symbolbild).

Glück im Unglück hatte am Freitag ein 45-jähriger tschechischer Autofahrer. Der Mann hatte sich mit seinem Auto auf der A96 überschlagen - wie durch ein Wunder blieb der Autofahrer unverletzt.

In einem unbefestigten Bankett neben der Mittelschutzplanke hatte der 45-Jährige die Kontrolle über sein Auto verloren. Zunächst schleuderte es über die Autobahn auf die rechte Seite. Dort fuhr der Mann einen Teil der Böschung hinauf, überschlug sich und kam letztendlich auf dem linken Fahrstreifen, auf dem Dach, zum Liegen.

Zur Unfallaufnahme war die Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt. Bis zur Bergung des Fahrzeug wurde der aufgelaufene Verkehr am Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen