Unfall
Zwei Personen eingeklemmt: Kollision mit Sattelzug bei Pfaffenhausen

14Bilder

Ein mit Kies beladener Sattelzugkipper ist zwischen Salgen und Pfaffenhausen (Lkr. Unterallgäu) mit einem Kleintransporter kollidiert. Beide Fahrer mussten von der Feuerwehr Pfaffenhausen und Mindelheim mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Zwei Rettungshubschrauber aus Ulm und München waren neben drei Rettungswagen einem Notarzt und einem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Feuerwehren Salgen und Bronnen sperrten die Staatsstraße.

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat einen Unfallanalytiker an die Unglücksstelle beordert um den Hergang zu klären. Die Unfallaufnahme wird durch die Polizeiinspektion Mindelheim durchgeführt.

UPDATE: Die offizielle Pressemeldung der Polizei:

Am Montagnachmittag fuhr ein 45-jähriger Pkw-Fahrer auf der St 2037 von Kirchheim kommend in Richtung Pfaffenhausen. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet dieser ca. 1.200 m vor dem Ortsbeginn Pfaffenhausen auf freier Strecke auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem mit rund 20 Tonnen Kies beladenen Sattelzug frontal zusammen. Der 66-jährige Lkw-Fahrer und der Pkw-Fahrer mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen geborgen werden und kamen schwerverletzt mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus.

Bei dem Zusammenstoß wurde ein weiteres Fahrzeug durch die umherfliegenden Fahrzeugteile beschädigt. An der Unfallstelle waren die FFW Mindelheim, Pfaffenhausen, Kirchheim, Salgen sowie zwei Notärzte und drei Rettungswagen.

Die Staatsstraße 2037 war mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde von der Straßenmeisterei eingerichtet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 44.500 Euro. Zur Klärung des Unfallherganges war ein Unfall-Gutachter am Unfallort.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen