Lebenshilfe
Wir sind doch alle Menschen: Lebenshilfe Bayern beratschlagt sich in Mindelheim

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

So steht es in Artikel drei des Grundgesetzes. Doch die Realität sieht oft anders aus. Zum Beispiel bei der Schul- oder der Berufswahl, da haben Menschen mit Behinderungen oft nicht die gleichen Wahlmöglichkeiten, wie andere. Umso wichtiger sind Organisationen wie die Lebenshilfe. Im Raum Memmingen-Unterallgäu setzt sie sich schon seit 30 Jahren für Menschen mit Behinderung ein.

Gestern traf sich so der Landesvorstand in einer der Betreuten Wohnanlagen der Lebenshilfe. Dort in Mindelheim wurden nicht nur lokale, sondern auch deutschlandweite Themen diskutiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020