Zensus
Volkszählung: Landesamt verschickt Fragebogen zum Wohnsitz

Einige Bürger bekommen in diesen Tagen wieder Post im Rahmen der Volkszählung 'Zensus 2011'. Während die eigentliche Befragung bereits im Mai stattfand, verschickt das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung nun vereinzelt Fragebögen zum Wohnsitz. "Angeschrieben werden Menschen, deren genauer Wohnort unklar ist", so Dietmar Ernst, Leiter der Zensusstelle am Landratsamt Unterallgäu. "Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn jemand laut Melderegister in mehreren Gemeinden mit Hauptwohnsitz oder deutschlandweit nur mit Nebensitz gemeldet war".

Damit die Einwohnerzahl eines Orts ermittelt werden kann, klärt der Fragebogen, welcher Gemeinde die betreffende Person zuzuordnen ist. Neben dem Wohnsitz müssen in dem kurzen Fragebogen unter anderem Angaben zu Alter, Geschlecht und Familienstand gemacht werden. Für die Beantwortung der Fragen hat man eine Woche Zeit.

Info: Weitere Informationen zum Zensus 2011 sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/zensus zu finden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen