Kreishaushalt 2022
Unterallgäu: Steuereinnahmen auf Rekordhöhe!

Steuereinnahmen: Im Landkreis Unterallgäu momentan auf Rekordhöhe! (Symbolbild)
  • Steuereinnahmen: Im Landkreis Unterallgäu momentan auf Rekordhöhe! (Symbolbild)
  • Foto: Bruno /Germany auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Steuereinnahmen der Unterallgäuer Gemeinden sind 2021 auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Das hat das Landratsamt jetzt mitgeteilt. Kreiskämmerer Sebastian Seefried hat demnach im Kreisausschuss darüber informiert.

10 Prozent mehr Steuereinnahmen

"2021 haben die Steuereinnahmen der Gemeinden ein neues Allzeithoch erreicht", sagte der Kämmerer. Die Einnahmen aus Gewerbe-, Einkommen- und Umsatzsteuer stiegen um knapp 10 Prozent auf über 210 Millionen Euro - der stärkste Anstieg seit 2017. Bezieht man die Ausgleichszahlungen mit ein, die betroffene Gemeinden aufgrund der Corona-Pandemie für geringere Einnahmen bei der Gewerbesteuer erhalten, fallen die Einnahmen der Kommunen laut Seefried sogar noch höher aus.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ