Finanzen
Steigende Bestattungskosten: Mindelheimer Bestattungsmeister spricht aus Erfahrung

Wenn der Mindelheimer Bestattungsmeister Andreas Schmid trauernden Angehörigen gegenübersitzt, braucht er Fingerspitzengefühl – und manchmal auch ein bisschen Mut. Denn irgendwann im Laufe des Gesprächs muss er klären, ob sie sich die Beerdigung, die sie da eben in Auftrag gegeben haben, überhaupt leisten können.

Es ist schon vorgekommen, dass er auf den Kosten sitzen geblieben ist oder sie erst viele Monate später vom Sozialhilfeträger erstattet bekam. Laut Statistischem Bundesamt haben die Träger im Jahr 2012 mehr als 22.000 Menschen die Kosten für ein Begräbnis bezahlt und dafür fast 60 Millionen Euro ausgegeben.

Die Zahlen im Unterallgäu nehmen sich demgegenüber vergleichsweise harmlos aus: Das Sozialamt des Landkreises hat in den vergangenen vier Jahren jeweils durchschnittlich 9000 Euro für vier Bestattungen bezahlt. Zum Teil handelte es sich dabei nur um einen Zuschuss, weil die Angehörigen einen gewissen Eigenanteil leisten konnten oder ein bescheidener Nachlass vorhanden war.

Mehr zum Thema finden Sie in der Memminger Zeitung vom 10.05.2014 (Seite 38).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019