Weihnachten vorbei
So entsorgen Sie Ihren Christbaum im Unterallgäu

Nach Weihnachten stellt sich oft die Frage: Wohin mit dem Christbaum?
  • Nach Weihnachten stellt sich oft die Frage: Wohin mit dem Christbaum?
  • Foto: Free-Photos von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Wenn der Christbaum nach Weihnachten zu nadeln anfängt, stellt sich die Frage, wie dieser am besten entsorgt werden kann. Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu betont, wichtig sei zunächst: "Der Baum muss vollständig abdekoriert werden."

Angenommen werden Christbäume dann bei den Kompostieranlagen in Babenhausen, Bad Grönenbach/Wolfertschwenden, Bad Wörishofen, Buxheim, Mindelheim und Türkheim. Auch bei den Wertstoffhöfen mit Gartenabfallcontainer in Boos, Breitenbrunn, Dirlewang, Erkheim, Ettringen, Kirchheim, Legau, Markt Rettenbach, Markt Wald, Memmingerberg und Sontheim kann man Christbäume abgeben.

Bei Fragen zur Abfallentsorgung gibt die Abfallwirtschaftsberatung gerne Auskunft unter Telefon (0 82 61) 9 95 -367 oder -467. Die Öffnungszeiten aller Kompostanlagen und Wertstoffhöfe im Unterallgäu finden Sie im Internet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen