Verkehr
Neue Verkehrsregelung an Bahnübergang in Sontheim

An einem Bahnübergang in Sontheim, an dem Anfang des Jahres zwei junge Männer in ihrem Auto von einem Zug erfasst und getötet wurden, hat die Gemeinde jetzt probeweise eine neue Verkehrsregelung eingeführt:

Der Forellenweg entlang der Bahnstrecke darf bis Anfang Juli nur noch von der Küferstraße aus befahren werden. Dadurch will man laut Bürgermeister Alfred Gänsdorfer erreichen, dass Autofahrer eher den beschrankten Überweg an der Bahnhofstraße nutzen, als den unbeschrankten in der Küferstraße. So werde das Unfallrisiko reduziert.

s sei oft vorgekommen, dass Autofahrer nicht an der Schranke warten wollten, berichtet Gänsdorfer. Sie seien dann über den Forellenweg gerast, um die Gleise noch schnell an der Küferstraße zu überqueren, bevor der Zug kam. Dieses gefährliche Manöver ist jetzt durch die Einführung einer so genannten unechten Einbahnstraße im Forellenweg nicht mehr möglich. 'Der Weg ist sowieso nicht für viel Verkehr ausgelegt', erläutert der Sontheimer Bürgermeister. Auch die Anwohner seien froh, dass es dort jetzt ruhiger zugehe.

Mehr zur neuen Verkehrsregelung in Sontheim finden Sie in der Memminger Zeitung vom 18.06.2014 (Seite 35).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen