Gericht
Landratsamt belogen: Azubi (22) in Babenhausen zu Haftstrafe auf Bewährung verurteilt

Weil er das Landratsamt belogen hatte, hat das Memminger Amtsgericht einen 22-Jährigen aus der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen (Unterallgäu) zu einer Haftstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Dem jungen Mann war nach einer Drogenfahrt im April 2013 die Fahrerlaubnis entzogen worden.

Später wurde von der zuständigen Stelle im Landratsamt Unterallgäu zusätzlich eine Sperre verhängt, sodass der Führerschein für den Azubi für längere Zeit außer Reichweite war – zumindest theoretisch. Um seinen 'Lappen' nicht abgeben zu müssen, verdrehte der Angeklagte aber die Wahrheit.

Der junge Mann besaß bereits fünf Vorstrafen, die er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis im Jugendalter eingefangen hatte. Einige Monate, nachdem die Polizei den bedröhnten Lehrling aus dem Verkehr gezogen hatte, sollte er deshalb seinen Führerschein im Unterallgäuer Landratsamt abgeben. Das kam für den jungen Mann aber anscheinend nicht infrage.

Weshalb der Angeklagte aufgrund der Aussagen seiner Bekannten den Führerschein abgeben musste, finden Sie in der Memminger Zeitung vom 02.09.2014 (Seite 24).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen