Energie
Landkreis Unterallgäu soll bei Windkraft mit ins Boot

Die Idee, eine 'Projektentwicklungsgesellschaft Windkraft' im Unterallgäu zu gründen, ist in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses auf breite Zustimmung gestoßen. Gegen die Stimmen von Alfons Weber und Ingrid Fickler (beide CSU) empfahlen die Mitglieder dem Kreistag, eine Beteiligung des Landkreises zu befürworten.

<%IMG id='855734' title='Windenergie'%>Die Projektentwicklungsgesellschaft soll dazu beitragen, die Energiewende vor Ort selbst zu gestalten und sie nicht privaten Investoren zu überlassen. Die Gewinne sollen in der Region bleiben.

Wie Hermann Kerler, Vorsitzender der Raiffeisenbank Pfaffenhausen, in der Sitzung erläuterte, wird die Projektentwicklungsgesellschaft nicht selbst Windparks betreiben, sondern die erforderlichen Gutachten über Windstärke und Artenschutz erstellen und ein Projekt zur Umsetzungsreife bringen. Will eine Kommune dann eine Bürgeranlage anbieten, muss sie selbst eine Gesellschaft gründen.

Geldgeber der Projektentwicklungsgesellschaft wären die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, die Genossenschaftsbank Unterallgäu und die Raiffeisenbanken, die 'BayWa r. e. Wind GmbH' und - sofern der Kreistag zustimmt - auch der Landkreis.

 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen