Neubau
Jugendbildungsstätte: Babenhauser Marktrat befürwortet neue Turnhalle

Der Babenhauser Marktrat hat dem Bau einer Sporthalle auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte zugestimmt.

'Das Bauvorhaben hält alle Festsetzungen des Bebauungsplanes ein, festgesetzte maximale Höhe und Abstand zu den nördlichen Nachbarn werden sogar massiv unterschritten. Das Vorhaben ist zulässig.': So lautete die Einschätzung der Verwaltung.

Das sahen auch die Räte so. Sie stimmten geschlossen für das Projekt. Allerdings sollen Anregungen und Befürchtungen der Nachbarn berücksichtigt werden. Der Bezirk Schwaben möchte im nordöstlichen Bereich des Geländes der Jugendbildungs- und -begegnungsstätte eine sogenannte Einfeldsporthalle mit Seminarraum errichten.

Im betreffenden Bebauungsplan von 2001 ist bereits eine Sporthalle mit Parkplätzen eingeplant.

Welche Bedenken die unmittelbaren Anwohner haben lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 19.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen