Schuldnerberatung
Immer mehr Menschen verschulden sich in Memmingen und dem Unterallgäu

Die Schuldnerberatung der Caritas hat 2013 erneut mehr Fälle registriert als im Jahr zuvor: 789 überschuldete Männer und Frauen aus Memmingen und dem Unterallgäu haben dort Rat und Hilfe gesucht, 2012 waren es noch 743.

Die Zahlen hat Simone Jendrosch, die Leiterin der Schuldner- und Insolvenzberatung der Caritas, in ihrem Jahresbericht vorgelegt. Jendrosch erklart in diesem Zusammenhang: 'Die Zahl unserer Beratungsfalle hat sich in den zuruckliegenden Jahren zwar in Wellen bewegt, aber tendenziell ist eindeutig festzustellen, dass immer mehr Burger unsere Unterstutzung benotigen.' Einer der Hauptgrunde, warum Mannern und Frauen die Schulden uber den Kopf wachsen, ist nach wie vor eine gescheiterte Immobilienfinanzierung. 'Das ist extrem, insbesondere im Landkreis haben wir hier Zahlen, die wesent- lich hoher sind als der Bundesdurchschnitt', so Jendrosch.

Weitere Gründe, warum immer mehr Menschen die Schulden über den Kopf wachsen, finden Sie in der Memminger Zeitung vom 10.03.2014.

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen