Arbeitsmarkt
IHK: Jeder fünfte Auszubildende in Memmingen und im Unterallgäu bricht seine Lehre ab

In Memmingen und dem Unterallgäu bricht jeder fünfte Auszubildende seine Lehre ab. Das sagt Josefine Steiger, Leiterin des Fachbereichs Ausbildung der schwäbischen Industrie- und Handelskammer (IHK), auf Nachfrage.

Nach ihren Worten versucht die Kammer auf verschiedenen Wegen, die Abbrecher-Zahl zu senken – beispielsweise durch Zertifizierung besonders guter Ausbildungsbetriebe. Um dem Problem des Fachkräftemangels Herr zu werden, versuchen immer mehr Firmen, für Berufseinsteiger attraktiver zu werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Memminger Zeitung vom 13.05.2014 (Seite 29).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019