Wochenende
Hochwasserschutz im Günztal - Wie geht es weiter?

Hochwasser und der Schutz davor sind aktueller denn je. Denn mit dem Klimawandel kommen auch immer heftigere Witterungen und Regenfälle zu uns ins Allgäu. Betroffen sind hier unter anderem am meisten die Bewohner des Günztals. Sieben Gemeinden haben sich deswegen sieben Jahre lang Gedanken zum gemeinschaftlichen Hochwasserschutz gemacht. Dann, vor zwei Wochen die Ernüchterung: Erkheim hat in seinem Bürgerentscheid gegen das millionenschwere Projekt gestimmt. all-in.de hat Erkheims Bürgermeister, Peter Wassermann, und den Rathauschef von Ottobeuren, Bernd Schäfer, über die Zukunft des Hochwasserschutz im Günztal befragt.

Wie es mit dem Hochwasserschutz im Günztal weitergehen wird, erfahren sie ab morgen Nachmittag in unserer Wochenend-Reportage unter all-in.de/wochenende. Dort finden Sie auch alle anderen Wochenend-Reportagen von all-in.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen