Energie
Guter Rat ist nicht teuer - Passivhaustage in Mindelheim

2Bilder

Welche Voraussetzungen sind beim Bau eines Passivhauses zu erfüllen? Wie drückt man die Heizungskostenrechnung, ohne bei der Sanierung eines in die Jahre gekommenen Gebäudes viel zu investieren? Müssen Häuser wirklich dicht sein – und warum? Gibt es atmende Wände? Fragen über Fragen, die Hausbesitzer, Häuslebauer und Sanierer derzeit auf den Nägeln brennen. Bei den vierten Allgäuer Passivhaustagen in und um das Mindelheimer Forum war guter Rat nicht teuer. Handwerker und Berater des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (Eza) gaben Besuchern bereitwillig Auskunft, fachmännische Tipps und praxisnahe Anregungen. Sie brachten auch zahlreiche neue Produkte ins Spiel.

Energieoptimiertes Bauen, aber wie? Passende Antworten auf diese Frage gab es bei 50 Vorträgen, Führungen und Diskussionsrunden. Entsprechend groß war der Ansturm auf diese Veranstaltungen.

'Sehr gut gelungen'

Das Fazit nach zwei Messetagen: Das von Eza, dem Landkreis, der Stadt Mindelheim und der Unterallgäu Aktiv GmbH veranstaltete Passivhaus-Forum wartete mit allen wichtigen Infos auf, die Bauherren und solche, die es werden wollen, heute brauchen. Und so äußerte sich auch Eza-Geschäftsführer Martin Sambale gestern Nachmittag sehr zufrieden: 'Die Veranstaltung ist wieder sehr gut gelungen.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019