Zukunftsoffensive
Für ein attraktives Leben auf dem Land

Die Mittelschule in Markt Rettenbach möchte dazu beitragen, das Leben auf dem Land für alle Generationen attraktiv zu halten. Mit dem Projekt «Zukunftsoffensive» sollen sich daher ganz bewusst örtliche Dienstleister und Handwerksbetriebe vorstellen. Wie im vergangenen Jahr bestand dabei für Jugendliche und ihre Eltern die Möglichkeit, Kontakte zu heimischen Betrieben zu knüpfen, Betriebspraktika zu vereinbaren und Informationen über verschiedene Ausbildungsberufe zu erlangen.

Unter Federführung von Konrektor Michael Kott bereiteten Schülergruppen in Projekten die kleine Ausbildungsmesse mit 13 Betrieben vor. So stellte etwa eine Hauswirtschaftsgruppe eine Brotzeit bereit.

Die Abgänger von Markt Rettenbach seien auf dem Ausbildungsmarkt sehr gefragt, sagte eine Mutter. Nicht zuletzt deshalb, weil die Lehrer sich immens um deren Zukunft bemühen würden.

Für Werkzeugmachermeister und Ausbildungsleiter Anton Martin von der Firma Berger in Ottobeuren sei der Qualifizierende Abschluss eine gute Ausgangslage für die Ausbildung in seinem Betrieb.

Holz- und Metallberufe

Heuer nahmen die Schüler mit Eltern ab der sechsten Jahrgangsstufe teil. Mädchen und Buben hatten die Auswahl zwischen den Bereichen Hauswirtschaft und Altenpflege sowie Holz- und Metallberufen. Aber auch in den Kfz-Bereich, das Versicherungswesen sowie in das Heizungs- und Steinmetzhandwerk gab es Einblicke. In ähnlicher Form könnte diese Zukunftsoffensive wieder stattfinden, sagte Rektor Helmut Berchtold.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen