Testament
Frau vererbt Vermögen an Hospize

Einvernehmlich ist nun ein Erbfall einer Mindelheimerin gelöst worden, der vor gut zwei Jahren für Schlagzeilen gesorgt hat. Die Dame war im Jahr 2008 gestorben und hatte in einem handschriftlichen Testament unter anderem angeordnet, dass ein Verein für Sterbebegleitung in Mindelheim Erbe ihres Vermögens werden soll.

Der Nachlass belief sich auf 400.000 Euro. Rechtsanwalt Dr. Holger Hoffmann hatte daraufhin im Auftrag der Testamentsvollstreckerin Vereine und Hilfsorganisationen gesucht, die sich mit dem Thema Sterbebegleitung befassen und die Einrichtung eines stationären Hospizes in Mindelheim planen.

Nach dem Aufruf in der Öffentlichkeit legte der Verein Sankt-Elisabeth-Hospiz eine Konzeption vor, die die Einrichtung von ein bis zwei speziell für Sterbebegleitung ausgestatteteter Zimmer in einem Mindelheimer Altenheim vorsieht.

Mit dem Verein konnte eine Einigung gefunden werden, die besagt, dass 60 Prozent des Nachlasses für diesen Zweck zur Verfügung gestellt werden. Das berichtete die Kanzlei Menz & Partner, Memmingen.

Je 20 Prozent des Nachlasses erhalten das Kinderhospiz in Bad Grönenbach und das Allgäuhospiz in Kempten, da Mindelheim zum Einzugsbereich dieser stationären Hospize gehört. Die Beteiligten haben diese Aufteilung mittlerweile in einem notariellen Vertrag vereinbart.

Der Fall zeigt laut Kanzlei, wie wichtig es ist, sich vor Verfassen eines Testaments beraten zu lassen. Eine Beratung der Erblasserin durch einen Fachanwalt hätte für Klarheit gesorgt, wie der Nachlass aufgeteilt werden soll.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen