Museum
Exponate im Technikmuseum Babenhausen rosten: Neuer Standort gesucht

'Es ist allerhöchste Zeit': Mit diesem Satz unterstrich die Vorsitzende des Historischen Vereins Babenhausen, Barbara Kreuzpointner, ihren Antrag auf eine neue Heimat für das örtliche Technikmuseum.

Am jetzigen Standort in der 'KiSt' seien die wertvollen Exponate durch die hohe Luftfeuchtigkeit extrem gefährdet. 'Sie setzen dort bereits Rost beziehungsweise Grünspan an und die hölzernen Teile quellen', erläuterte Kreuzpointner. Als neuen Standort schlug sie das Kartheinigerhaus südlich des Rössle vor, das der Gemeinde gehört. Diesen Vorschlag lehnte der Marktrat aber aus finanziellen Gründen ab.

Welche Problem es bei der aktuellen Unterbringung der Exponate gibt, lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 07.11.2014 (Seite 32).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen