Musical
Erkheimer Schulspielgruppe begeistert 500 Zuschauer mit Felicitas Kunterbunt

Tosenden Applaus erntete die Schulspielgruppe der Grundschule Erkheim, die unter Leitung von Ute Teller und Christine Zuchtriegel das Kindermusical 'Felicitas Kunterbunt' von Wolfgang Goldstein, Axel und Patrick Schulze aufführte. Die 25 Akteure aus den dritten und vierten Klassen begeisterten über 500 Zuschauer in drei Aufführungen durch ihren Gesang, die exakten Einsätze, die Tänze und ihr ausdrucksvolles Spiel. Treffende Kostüme, Maske, professionelle Beleuchtung und der Einsatz einer Nebelmaschine taten ein Übriges.

Zauberer versperrt Zuhause

Das Musical handelt von Arroganz und Ausgrenzung, die schließlich durch Freundschaft überwunden werden. In einer Spielzeugtruhe wohnen Puppen und Kuscheltiere friedlich zusammen. Doch Felicitas, eine neue Mitbewohnerin, wird ausgegrenzt, weil sie schrill und bunt ist.

Ein Zauberer versperrt deshalb die Truhe, ihr Zuhause, mit einem Zauberschloss. Deshalb begeben sich die Kuscheltiere mit Hilfe eines Zauberbuchs auf eine Reise um die Welt, um von jedem Kontinent ein Stück für den geheimnisvollen Schlüssel zusammenzutragen.

Sie erfahren etwas über das Schicksal und die Weisheiten fremder Kulturen und erhalten überall Hilfe. Schließlich erkennen sie, wie wichtig Freundschaft ist, nehmen Felicitas in ihre Gemeinschaft auf – und auch ihre Truhe öffnet sich wieder.

In den Hauptrollen, die teilweise doppelt besetzt waren, spielten Anna Botzenmayer (Felicitas), Caterine Ullrich (Zauberer), Elisabeth Jung und Daniela Kaiser (Detektiv), Maxime Honold (Hamster), Noah Rampp und Matthias Wörz (Bär), Sarah Müller (Fuchs), Isabella Wörle (Hase) und Simon Lehmann (Pirat).

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019