Wirtschaft
Erkheimer Agrarhandel EVG ist insolvent und wird zerschlagen

3Bilder

Für die Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) mit Hauptsitz in Erkheim (Unterallgäu) läuft ein Insolvenzverfahren.193 Mitarbeiter des Agrarhandels bekommen ihre Kündigung, hat Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg (Memmingen) mitgeteilt.

Die 16 Standorte des Unternehmens im Allgäu, in Oberschwaben und in Oberbayern bleiben vorerst geschlossen. 'Trotz intensiver Bemühungen und einer Vielzahl von Gesprächen war kein Investor bereit, eine Gesamtlösung zu realisieren', heißt es in einer Pressemitteilung.

Die EVG soll jetzt zerschlagen werden. Ziel von Karg ist es, die Filialen einzeln zu veräußern. Es gebe aber noch keine 'unterschriftsfähigen Angebote'.

Landwirte haben die EVG im Jahr 1963 gegründet. Die Angebotspalette wurde kontinuierlich erweitert und umfasste zuletzt unter anderem Stall- und Melktechnik, weitere landwirtschaftliche Artikel, Baustoffe, Haus- und Gartenmarkt sowie Forsttechnik.

Das Unternehmen passe sich ständig den Erfordernissen des Marktes an, hieß es noch vor drei Jahren, als die Ein- und Verkaufsgenossenschaft ihren 50. Geburtstag feierte.

Im Frühjahr wurde bekannt, dass das Unternehmen in wirtschaftliche Bedrängnis geraten ist. Es kam zu Lieferschwierigkeiten. Im August hatte das Unternehmen eine 'Insolvenz in Eigenverwaltung' beantragt. Ziel war es damals, mithilfe einer Sanierungsexpertin den langfristigen Bestand der Firma zu sichern. Die Genossenschaft hat etwa 10.400 Miitglieder.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 31.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Helmut Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019