Fördermittel
Erkheim und Markt Rettenbach freuen sich über Zuschüsse

Die beiden Marktgemeinden Erkheim und Markt Rettenbach können sich auf Fördermittel aus dem Bayerischen Kommunalinvestitionsprogramm freuen.

Wie der Memminger CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetscheck mitteilte, bekommt Erkheim für bauliche Maßnahmen zur Barrierefreiheit des Rathauses eine Förderung von 397.800 Euro, Markt Rettenbach für die energetische Sanierung der Grund- und Mittelschule 554.000 Euro. Beide Maßnahmen müssen bis zum Ende des kommenden Jahres abgeschlossen sein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 23.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Franz Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019