Justiz
Diebstahl und Alkohol am Steuer: Sieben Monate Bewährung für Mindelheimer

Wäre er im vergangenen Oktober nicht mit 1,25 Promille Alkohol im Blut Auto gefahren, säße der 42-Jährige wahrscheinlich gar nicht auf der Anklagebank des Memminger Amtsgerichts.

Dort ist er gelandet, weil er – um weiter mobil zu sein – zwei Wochen später zwei Nummernschilder gestohlen, diese an sein Auto geschraubt und dann in Mindelheim (Unterallgäu) eine Probefahrt unternommen hatte. Weil er dabei jedoch ertappt wurde, ging der Schuss nach hinten los.

Auf seinen Führerschein muss der Familienvater jetzt noch länger verzichten. Hinzu kommen eine Haftstrafe von sieben Monaten auf Bewährung und eine Geldauflage von 1.500 Euro zugunsten des Roten Kreuzes.

Mehr über den Tathergang und da Urteil finden Sie in der Memminger Zeitung vom 05.06.2014 (Seite 30).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen