Landkreis Unterallgäu
Corona-Testzentrum zieht nach Erkheim um - Drive-In in Mindelheim wird geschlossen

Der Drive-In in Mindelheim wird geschlossen.
  • Der Drive-In in Mindelheim wird geschlossen.
  • Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Das Corona-Testzentrum des Landkreises zieht um. Ab Montag, 2. November, befindet sich dieses in Erkheim. Ab diesem Tag ist das Testzentrum am Kreisbauhof in Mindelheim geschlossen.

Winter Grund für den Umzug

Grund für den Umzug ist der bevorstehende Winter. Weil der Kreisbauhof Platz für den Winterdienst benötigt, muss das Testzentrum verlegt werden. Von Vorteil ist, dass sich das neue Zentrum in unmittelbarer Nähe zur Autobahnausfahrt befindet. Es wird am Parkplatz des Sportheims eingerichtet. "Das Testzentrum liegt mitten im Landkreis und ist von allen Orten im Unterallgäu gut zu erreichen", sagt Landrat Alex Eder.
Die Teststation ist Anlaufstelle für alle, die sich freiwillig auf das Corona-Virus testen lassen wollen. Es werden dort auch Reihentests ohne konkreten Anlass durchgeführt. Das Ergebnis liegt in der Regel innerhalb von 24 Stunden vor. Menschen mit Erkältungssymptomen sollten sich an ihren Hausarzt wenden - wichtig ist dabei, unbedingt vorab einen Termin zu vereinbaren und nicht einfach in die Praxis zu kommen. 

Bis zu 500 Personen können täglich getestet werden

Um Wartezeiten zu vermeiden, werden in Erkheim zwei Teststrecken aufgebaut, so dass im Bedarfsfall bis zu 500 Personen am Tag getestet werden können. Bei der Teststation handelt es sich wieder um ein "Drive-In" - man fährt durch die Teststrecke und macht den Abstrich im Auto. Das Zentrum ist mit winterfesten Containern für die Mitarbeiter sowie einer Zeltüberdachung für die Testabnahme ausgestattet. Betrieben wird es wie bisher von der Johanniter Unfallhilfe.

Test nur mit Termin möglich

Ein Test ist nur mit Termin möglich. Einen Termin vereinbaren kann man online unter www.unterallgaeu.de/corona. Wer dazu keine Möglichkeit hat, kann unter Telefon (08261) 995-406 einen Termin ausmachen. Die Nummer ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr besetzt. Das Testzentrum selbst ist Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten können bei Bedarf erweitert werden.

Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen