Pandemie
Corona-Test: Neue Software zur Anmeldung im Unterallgäu

Neue Software für die Anmeldung zum Corona-Test im Unterallgäu. (Symbolbild)
  • Neue Software für die Anmeldung zum Corona-Test im Unterallgäu. (Symbolbild)
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von all-in.de Team

Wer sich ab sofort zum Corona-Test im Testzentrum des Landkreises Unterallgäu anmelden möchte, tut dies über eine neue Software. Diese soll in erster Linie positive Ergebnisse schneller an das Gesundheitsamt übermitteln.

Laut Eugen Lehner, Leiter des EDV-Bereichs am Landratsamt, ist die Software direkt mit dem Unterallgäuer Gesundheitsamt verzahnt. Alle Daten werden digital übermittelt. Ein weiterer Vorteil: Auch andere Landkreise nutzen diese Software. So kann der Nutzer bei der Auswahl der Teststätte zwischen verschiedenen Orten wählen. Nach der Anmeldung bekommt er eine E-Mail mit der Terminbestätigung und mit einem Begleitschreiben.

Wichtig: Das PDF-Dokument mit der Terminbestätigung enthält einen QR-Code, der am Testzentrum gescannt wird. Der Code muss also ausgedruckt oder auf dem Handy vorgelegt werden. Ohne Code kann kein Test erfolgen. Zusätzlich muss die Person ihren Ausweis vorlegen.

Zur Online-Terminreservierung kommt man über die Homepage des Landkreises. Notwendig für die Online-Terminreservierung sind eine E-Mail-Adresse und eine Handynummer. Wer dies nicht hat, kann weiterhin telefonisch einen Termin reservieren unter (08261) 995-406. Die Nummer ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 12 Uhr und zusätzlich von Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr besetzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ