Asylbewerber
Brandschutz mangelhaft: 36 Flüchtlinge müssen Unterkunft in Jägersruh bei Mindelheim verlassen

Die Nachricht kam sowohl für die Bewohner als auch für die ehrenamtlichen Helfer überraschend: 36 Asylbewerber müssen ihre Unterkunft in Jägersruh, einem Ortsteil von Mindelheim, so schnell wie möglich verlassen. Grund sind bauliche Mängel sowie Mängel beim Brandschutz.

Zwar habe der Besitzer des ehemaligen Gasthofs immer wieder nachgebessert. Entgegen der Absprachen habe er die Mängel aber nicht vollständig behoben, obwohl ihn das Landratsamt mehrfach dazu aufgefordert habe, teilt die Behörde auf Nachfrage der MZ mit.

Zudem habe der Vermieter vertragliche Verpflichtungen aus dem Mietvertrag nicht eingehalten. Um die Sicherheit der Bewohner trotz allem zu gewährleisten, hatte das Landratsamt eine Firma mit einer Brandsicherheitswacht beauftragt. Weil das freilich keine Dauerlösung ist, hat es nun aber Konsequenzen gezogen und quartiert die Asylbewerber in den nächsten Tagen um.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 16.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen