Landtagswahl 2018
Special Landtagswahl 2018 SPECIAL

Politik
Babenhausen diskutiert über Wahlplakate

Archivbild

Die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Herbst werfen ihre Schatten voraus: Der Babenhauser Marktrat hat sich mit den Fragen befasst, wo und in welchem Umfang Parteien diesmal Plakate aufhängen können. Es habe bereits erste Anfragen im Rathaus gegeben.

Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die Marktgemeinde drei Tafeln aufgestellt: am Marktplatz, am Espachplatz und an der Klosterbeurer Dorfstraße in der Nähe des Spielplatzes. Dennoch sei es bisweilen zu wilder Plakatierung gekommen.

CSU-Rat Martin Gleich sagte: „Was beim letzten Mal stattgefunden hat, war teilweise unverschämt.“ So seien Plakate auf den Tafeln nachts überklebt worden. Auch Bürgermeister Otto Göppel sprach von „schwarzen Schafen“. Diese seien zwar per Mitteilung auf ihr Vergehen hingewiesen worden – gebracht habe dies allerdings nicht viel.

Wie die Gemeinderäte diesmal beim Wahlkampf vorgehen wollen, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 27.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen