Prozess
Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Justiz
Autobahn-Drängler in Memmingen vor Gericht: Geldstrafe

Alltag auf Deutschlands Autobahnen: Wer auf der linken Spur fährt und nach Meinung seines Hintermannes zu langsam unterwegs ist, der bekommt es schnell mit Lichthupe und linkem Blinker zu tun. Wenn der Nachfolger trotz hoher Geschwindigkeit dicht auffährt, fahren die meisten nach rechts, lassen den Drängler vorbei und die Sache auf sich beruhen.

Beobachtet jedoch die Autobahnpolizei einen solchen 'Überhol'-Vorgang, sieht es anders aus: wie bei einem 62-Jährigen aus Baden-Württemberg, der sich nun vor dem Memminger Amtsgericht verantworten musste. Der 62-Jährige fuhr Ende Juli vergangenen Jahres auf der A 96 in Richtung München.

Kurz vor Mindelheim fiel er den Polizisten auf, die sogleich die Videoaufzeichnung starteten. Der Film zeigt, wie der Angeklagte – teils mit mehr als 210 Kilometern in der Stunde – auf der Autobahn fährt, bremst, mit 160 Stundenkilometern dicht an seinen Vordermann auffährt und den linken Blinker setzt.

Richter Nikolai Braun verurteilte den Mann wegen Nötigung zu 60 Tagessätzen à 13 Euro und bescheinigte ihm eine 'problematische Einstellung zum Straßenverkehr'.

Mehr über den Urteilsspruch finden Sie in der Memminger Zeitung vom 03.06.2014 (Seite 28).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen