Nahverkehr
Ab Oktober fährt der Flexibus durchs Unterallgäu

Der Flexibus fährt ab Oktober auch durchs Unterallgäu.
  • Der Flexibus fährt ab Oktober auch durchs Unterallgäu.
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ab Oktober wird der Nahverkehr im Unterallgäu flexibler: Der Flexibus ergänzt zum 1. Oktober das Angebot in den Gemeinden Breitenbrunn, Eppishausen, Kirchheim, Oberrieden und Pfaffenhausen. Zur Monatsmitte kommen dann Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach, Mindelheim und Unteregg dazu.

Für Landrat Hans-Joachim Weirather ist es laut einer Pressemitteilung eine „neuen Ära im öffentlichen Personen-Nahverkehr des Landkreises“. Der Flexibus hat keinen vorgegebenen Fahrplan oder eine bestimmte Route, er fährt immer dann, wenn er angefordert wurde. 

Den Hauptteil der Kosten für das neue Angebot übernehmen der Landkreis und die beteiligten Gemeinden. Je nachdem, wie viele Fahrgäste das neue Angebot in den jeweiligen Gemeinden nutzen, sind das zwischen 100.000 bis 170.000 Euro im Jahr. Für die Fahrgäste ist das flexible Angebot aber nicht viel teurer als eine Fahrt mit dem Linienbus. So kostet eine Linienfahrt von Pfaffenhausen nach Kirchheim 3,30 Euro, mit dem Flexibus und der an die persönlichen Bedürfnisse angepassten Abfahrtszeit werden 5 Euro berechnet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019