Mindelheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Coronavirus (Symbolbild)
291.460× 13 10 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Donnerstag, 03. Dezember Der Landkreis Unterallgäu hat die Marke von 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen unterschritten. Im Unterallgäu sank der Inzidenzwert von Mittwoch auf Donnerstag minimal von 101,8 auf jetzt 99,1. Auch die Stadt Memmingen liegt unter einer 7-Tage-Inzidenz von 100. Mit einer Inzidenz von 72,6 weist die Stadt allgäuweit den niedrigsten Wert auf. In der Klinik Memmingen befinden sich aktuell 26 Corona-Patienten: 20 von ihnen auf der...

  • Memmingen
  • 03.12.20
Coronavirus (Symbolbild).
9.281×

Corona
Inzidenz-Werte im Allgäu: Westallgäu wieder über 100er-Marke

Während in einigen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten der Inzidenz-Wert seit Freitag gefallen ist, müssen wiederum andere Kreise und Kommunen ein Plus bei den Fallzahlen der letzten sieben Tage verzeichnen. Der Landkreis Lindau liegt aktuell wieder bei über 100 Fällen je 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen. Im Ostallgäu fällt der Wert dagegen momentan. Ein Überblick über die 7-Tage-Inzidenz (Stand 28. November, 0 Uhr, Quelle: Robert-Koch-Institut): Kempten: 166,3...

  • Kempten
  • 28.11.20
ÖPNV (Symbolbild).
715×

Coronavirus
Verstärkerbusse im Unterallgäu fahren bis zu den Osterferien

Das Bayerische Kabinett hat die Verlängerung der Übernahme der Kosten für zusätzliche Schulbusse bis zum Beginn der Osterferien 2021 beschlossen. Damit werden auch im Unterallgäu weiterhin Verstärkerbusse fahren. Der Landkreis möchte die Verstärkerbusse so lange einsetzen, wie diese vom Freistaat voll gefördert werden. Wenn der Freistaat für die Verstärkerbusse schon eine 100-prozentige Förderung gewähre, wolle der Landkreis den Bürgern dieses Angebot nicht vorenthalten, sagte Landrat Alex...

  • Mindelheim
  • 27.11.20
Symbolbild.
162×

Unterallgäu
Gemeinnützige Organisation sucht Gastfamilien für Schüler aus aller Welt

In den eigenen vier Wänden eine neue Kultur entdecken – diese Erfahrung können Familien aus dem Landkreis Unterallgäu ab Ende Februar machen. Die gemeinnützige Organisation "AFS Interkulturelle Begegnungen" erwartet rund 50 Schüler aus aller Welt in Deutschland. Gemeinsam mit AFS sucht Landrat Alex Eder Unterallgäuer Familien, die einen Schüler bei sich aufnehmen möchten. "Als gemeinnützige Jugendaustauschorganisation setzen wir bei AFS alles daran, jungen Menschen diese Erfahrung auch...

  • Mindelheim
  • 25.11.20
Pam Metzeler möchte mit ihrem Buch "Dark Way – Die Geschichte eines Suizids" anderen Menschen helfen, die an Depressionen leiden, Suizidgedanken haben und auch deren Angehörigen.
21.235×

Podcast
Wie die Allgäuerin Pam Metzeler (40) mit dem Selbstmord ihres Sohnes umgeht

Depressionen und Selbstmord sind in Deutschland noch immer Tabu-Themen. Doch die Allgäuerin Pam Metzeler möchte daran etwas ändern. Und teilt dafür die Geschichte eines schweren Schicksalsschlags. In ihrem Buch "Dark Way" erzählt sie vom Suizid ihres Sohnes, wie sie und ihre Familie die Tage danach erlebt haben und was sich seit diesem Ereignis für sie verändert hat. So muss sie sich beispielsweise eingestehen, dass auch sie, wie so viele andere Menschen, nichts über Depressionen wusste....

  • Mindelheim
  • 22.11.20
Müll (Symbolbild).
347×

Europäische Woche der Abfallvermeidung
Plastik vermeiden und Müll richtig trennen: Abfallwirtschaft gibt Tipps

Ob beim Joghurtessen, beim Schminken oder bei der Gartenarbeit: Auch bei ganz alltäglichen Dingen kann jeder Einzelne seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Und so finden im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung auch in diesem Jahr vom 21. bis 29. November in ganz Europa Aktionen rund um die Themen Abfallvermeidung und Recycling statt. Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises gibt Tipps, wie man Abfälle vermeidet oder sie richtig trennt, damit sie wiederverwertet werden...

  • Mindelheim
  • 19.11.20
Neue Software für die Anmeldung zum Corona-Test im Unterallgäu. (Symbolbild)
728×

Pandemie
Corona-Test: Neue Software zur Anmeldung im Unterallgäu

Wer sich ab sofort zum Corona-Test im Testzentrum des Landkreises Unterallgäu anmelden möchte, tut dies über eine neue Software. Diese soll in erster Linie positive Ergebnisse schneller an das Gesundheitsamt übermitteln. Laut Eugen Lehner, Leiter des EDV-Bereichs am Landratsamt, ist die Software direkt mit dem Unterallgäuer Gesundheitsamt verzahnt. Alle Daten werden digital übermittelt. Ein weiterer Vorteil: Auch andere Landkreise nutzen diese Software. So kann der Nutzer bei der Auswahl...

  • Mindelheim
  • 13.11.20
In der Klinik Mindelheim wird es zwei neue Chefärzte geben (Symbolbild Ärzte).
1.288×

Klinikverbund Allgäu
Klinik Mindelheim bekommt zwei neue Chefärzte

An der Mindelheimer Klinik wird es ab 1. Januar 2021 zwei neue Chefärzte geben. Dr. Peter Meyer ist in Zukunft für die Gastroenterologie am Krankenhaus Mindelheim zuständig, Dr. Thomas Seeböck-Göbel wird Chefarzt für die Mindelheimer Unfallchirurgie. Das teilt die Mindelheimer Zeitung (MZ) mit.  Demnach hat sich Dr. Meyer auf Magen-Darm-Erkrankungen spezialisiert. Er werde den Bereich der Gastroenterologie in Mindelheim weiter stärken, so die MZ. Dr. Thomas Seeböck-Göbel ist besonders...

  • Mindelheim
  • 06.11.20
Trotz Schließung der Landwirtschaftsschule soll ein Teil der Ausbildung im Unterallgäu stattfinden.
277×

Mindelheimer Landwirtschaftsschule
Trotz Schließung: Schüler sollen im Unterallgäu hospitieren

Angehende Landwirtschaftsmeister sollen weiterhin Kontakte zu den später für sie zuständigen Behörden knüpfen können - auch, wenn es die Mindelheimer Landwirtschaftsschule in zwei Jahren nicht mehr gibt. Geplant ist, dass die Schüler vor Ort zumindest einzelne Tage hospitieren und so einen Einblick in die Arbeit von Behörden und Verbänden erhalten. Dafür haben sich jetzt Fachleute aus dem Landkreis ausgesprochen. Sie waren zusammengekommen, weil das Unterallgäu an einer bayernweiten...

  • Mindelheim
  • 05.11.20
Corona (Symbolbild)
760× 1

Auswirkungen der Corona-Pandemie
Unterallgäuer Wirtschaft kommt relativ gut durch die Krise

Wie ist die Wirtschaft im Unterallgäu aufgestellt und wie wirkt sich die Corona-Pandemie aus? Darüber informierte Michael Stoiber, Sachgebietsleiter am Landratsamt, nun im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus des Unterallgäuer Kreistags. Insgesamt komme der Landkreis bislang relativ gut durch die Krise. Im Unterallgäu gibt es 7.284 Betriebe. Handwerk: "Im Großen und Ganzen volle Auftragsbücher"Große Bedeutung hat laut Stoiber das Handwerk mit 2.445 Betrieben, 11.200 Beschäftigten und...

  • Mindelheim
  • 28.10.20
Coronavirus (Symbolbild)
9.134× 1

Caritas zum aktuellen Stand
Seniorenzentrum in Mindelheim: Sieben Bewohner tot, aber "nicht an Corona allein" gestorben

Im Caritas-Seniorenzentrum St. Georg in Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) kämpft man in einer Wohngruppe gegen das Coronavirus. Die zentrale Pandemiebeauftragte der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH Michaela Weber hat sich jetzt in einer Pressemitteilung zum aktuellen Stand geäußert. Ältere Menschen schaffen es zum Teil nicht, gegen das Coronavirus anzukämpfenDemnach sind bisher sieben Bewohnerinnen und Bewohner einer Wohngruppe des Seniorenheims im Zusammenhang mit dem Coronavirus...

  • Mindelheim
  • 27.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
5.313× 1

Quarantäne
Corona-Fälle im Maristenkolleg und Mindeheimer Kita

Am Maristenkolleg Mindelheim hat es einen Corona-Fall gegeben. Nun müssen sich die Klasse 9WA des Gymnasiums und die betroffenen Lehrkräfte in häusliche Quarantäne begeben. Auch Schülerinnen und Schüler, die in Mischgruppen mit dieser Klasse waren oder mit Teilen dieser Klasse Kontakt hatten, müssen bis voraussichtlich 4. November in häusliche Isolation. Das teilt das Kolleg auf seiner Homepage mit. Die Klasse 9WA und Kontaktpersonen aus den anderen 9. Klassen haben sich am Montag einem...

  • Mindelheim
  • 27.10.20
Nicht ohne Grund zum Corona-Test fahren  (Symbolbild).
1.620× 1

Gesundheitsamt benötigt derzeit alle Kapazitäten
Nicht ohne Grund zum Corona-Test fahren

Wer keinen besonderen Grund dafür hat, sollte derzeit auf einen Corona-Test im Drive-In des Landkreises verzichten. "Wir brauchen momentan alle Kapazitäten", sagt Landrat Alex Eder. Wegen der steigenden Zahl an Infektionsfällen müsse das Gesundheitsamt alle Testmöglichkeiten ausschöpfen. Entlastung der Labore Eigentlich kann sich im Drive-In am Mindelheimer Kreisbauhof jeder, der möchte, auf das Virus testen lassen. Kontaktpersonen von Infizierten ließ das Gesundheitsamt bis vor Kurzem über...

  • Mindelheim
  • 26.10.20
Das Frundsbergfest in Mindelheim: Rund 100.000 Besucher kommen alle drei Jahre nach Mindelheim. Das 2021-er Frundsbergfest wurde allerdings um ein Jahr verschoeben auf 2022.
1.051× 1

Wegen Corona-Pandemie
Frundsbergfest 2021 in Mindelheim um ein Jahr verschoben

Alle drei Jahre findet in Mindelheim das Frundsbergfest statt. Vom 25. Juni bis 4. Juli 2021 sollte das nächste Frundsbergfest stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde es bereits jetzt verschoben auf das Jahr 2022. Die Planung für kommendes Jahr war den Organisatoren, dem Frundsberg Festring Mindelheim e.V., offenbar zu unsicher. Frundsbergfest: Eines der größten historischen Feste in SüddeutschlandRund 100.000 Besucher kommen alle drei Jahre zum Frundsbergfest in die Unterallgäuer...

  • Mindelheim
  • 26.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
55.573× 37

Inzidenz-Werte im Allgäu
Corona-Ampel: Kempten, Kaufbeuren, Memmingen und Ostallgäu stehen auf Warnstufe "Dunkelrot"

Update, 26. Oktober, 06:05 Uhr: Auch der Landkreis Ostallgäu hat am Montag den Inzidenz-Wert von 100 überschritten. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts gab es dort 108,4 Fälle je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Demnach gelten nun auch im Ostallgäu verschärfte Regeln. Update, 16:10 Uhr: Am Nachmittag hat nun auch die Stadt Kaufbeuren den Inzidenz-Wert von 100 überschritten. Die am Nachmittag von Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit...

  • Kempten
  • 25.10.20
Abschiedsbesuch vor dem Ruhestand: Polizeipräsident Strößner verabschiedet sich von Unterallgäuer Landrat Alex Eder.
175×

Polizei
Letzter Besuch als Polizeipräsident im Unterallgäu: Werner Strößner verabschiedet sich von Landrat

Der scheidende Polizeipräsident Werner Strößner (rechts) hat sich von Landrat Alex Eder verabschiedet. Strößner geht Ende Oktober in den Ruhestand. Neue Polizeipräsidentin im Präsidium Schwaben Süd/West in Kempten wird seine Frau Claudia Strößner. Die Zusammenarbeit mit der Polizei funktioniere sehr gut, so Landrat Eder. Das Unterallgäu sei eine der sichersten Regionen Deutschlands.

  • Mindelheim
  • 23.10.20
Mundschutz (Symbolbild)
4.378×

Coronavirus-Eindämmung
Besuchsbeschränkung in Unterallgäuer Krankenhäusern und Pflegeheimen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und sensible Bevölkerungsgruppen zu schützen, hat der Landkreis Unterallgäu eine Allgemeinverfügung mit weiteren Regelungen erlassen. Patienten in Krankenhäusern sowie Bewohner von Pflegeheimen dürfen täglich nur noch von einer Person zu einer festen Zeit besucht werden. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind auf 50, unter freiem Himmel auf 100 Personen begrenzt. Dies gilt ab Freitag, 23. Oktober. Begleitung von Sterbenden ist jederzeit...

  • Mindelheim
  • 22.10.20
Der Drive-In in Mindelheim wird geschlossen.
4.948×

Landkreis Unterallgäu
Corona-Testzentrum zieht nach Erkheim um - Drive-In in Mindelheim wird geschlossen

Das Corona-Testzentrum des Landkreises zieht um. Ab Montag, 2. November, befindet sich dieses in Erkheim. Ab diesem Tag ist das Testzentrum am Kreisbauhof in Mindelheim geschlossen. Winter Grund für den Umzug Grund für den Umzug ist der bevorstehende Winter. Weil der Kreisbauhof Platz für den Winterdienst benötigt, muss das Testzentrum verlegt werden. Von Vorteil ist, dass sich das neue Zentrum in unmittelbarer Nähe zur Autobahnausfahrt befindet. Es wird am Parkplatz des Sportheims...

  • Mindelheim
  • 22.10.20
Coronavirus: Lehrerin mit Maske in der Schule (Symbolbild)
6.147× 7 3

Gegen die Regierungs-Entscheidung
Unterallgäuer Landrat entscheidet Maskenpflicht-Ausnahmeregelung für Grundschulen

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat nun doch entschieden, dass zumindest Grundschüler im Landkreis die Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht an ihrem Platz abnehmen dürfen, solange sie im festen Klassenverbund unterrichtet werden. Seine Anfrage nach einer generellen Ausnahme von der Maskenpflicht in Schulen hatten die Regierung von Schwaben und das bayerische Gesundheitsministerium am Dienstag abgelehnt. Nachdem die Stadt München jetzt allerdings die Maskenpflicht bei Grundschülern aufheben...

  • Mindelheim
  • 21.10.20
Maskenpflicht im Unterricht (Symbolbild)
1.995×

Absage an Unterallgäuer Landrat
Keine Ausnahme von Maskenpflicht im Unterricht für Unterallgäuer Schulen

+++Update+++ Landrat Alex Eder hat für das Unterallgäu eine Befreiung der Maskenpflicht am Platz für Grundschulen entschieden. Unterallgäuer Landrat entscheidet Maskenpflicht-Ausnahmeregelung für Grundschulen Bezugsmeldung: Im Unterallgäu ist im Unterricht keine Ausnahme von der Maskenpflicht möglich. Dies haben das bayerische Gesundheitsministerium und die Regierung von Schwaben entschieden. Landrat Alex Eder wollte über eine Ausnahmegenehmigung erreichen, dass alle Schüler, die im...

  • Mindelheim
  • 20.10.20
Coronavirus (Symbolbild)
28.880× 2 2 Bilder

Neue Beschränkungen
7-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt bei 53

Der Landkreis Unterallgäu hat den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Das teilt das Robert-Koch-Institut auf seiner Homepage mit. Demnach liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit bei 53,00.  Damit treten folgende Beschränkungen in Kraft:Private Treffen sind auf maximal zwei Hausstände oder fünf Personen begrenzt. Das gilt auch für Zusammenkünfte in privat genutzten Räumen oder auf privaten Grundstücken. Veranstaltungen mit...

  • Mindelheim
  • 19.10.20
Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat sich mit Vertretern der rund 30 Unterallgäuer Faschingsvereine getroffen. Unser Bild entstand beim Gaudiwurm in Mindelheim.
1.989×

Kreative Ideen
Nicht alles muss ausfallen: Landrat Eder tauscht sich mit Unterallgäuer Faschingsvereinen aus

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat sich mit Vertretern der rund 30 Unterallgäuer Faschingsvereine getroffen. Mit dabei war auch Christoph Spies, Präsident des Regionalverbandes der Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsvereine (BSF). Wie das Landratsamt mitteilt, sei es in den Gesprächen darum gegangen, sich auszutauschen und mit viel Kreativität auch in Zeiten von Corona "vielleicht noch das ein oder andere Narrentreiben zu planen." Dabei kamen einige Ideen zusammen. Der Austausch stand...

  • Mindelheim
  • 16.10.20
Techniker: Berufsbild (Symbolfoto)
119×

Online-Voting
Technikerschule Mindelheim tritt bei Nachhaltigkeits-Wettbewerb an

Die Mindelheimer Technikerschule tritt bei einem europaweiten Wettbewerb für Nachhaltigkeit an. Wer gewinnt, entscheidet sich unter anderem online. Bis 10. November kann man im Internet für Mindelheim abstimmen. Landrat Alex Eder ruft zum Mitmachen auf. "Unterstützen Sie die Technikerschule mit Ihrer Stimme! Das Projekt ist wirklich toll." Zur Abstimmung gelangt man über die Homepage der Mindelheimer Berufsschule unter www.bsmn.de. EU hat Energieeffizienz-Projekt der BS Mindelheim...

  • Mindelheim
  • 15.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
11.490× 5

Allgemeinverfügung bleibt gültig
Frühwarnwert unterschritten: 7-Tage-Inzidenz im Unterallgäu sinkt deutlich

Die Situation im Unterallgäu rund um das Coronavirus entspannt sich etwas. Lag die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises am Freitag noch bei 44,72, vermeldet das LGL am Montag nur noch rund 30 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen. Damit bleibt die 7-Tage-Inzidenz unter dem Grenzwert von 50, auch der Warnwert von 35 ist unterschritten. Trotzdem soll die am Samstag in Kraft getretene Allgemeinverfügung noch bis Freitag gelten.  Die geltende Allgemeinverfügung besagt:  An...

  • Mindelheim
  • 12.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ