Mindelheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Handdesinfektion (Symbolbild)
 153.788×  4   5 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Mittwoch, 8. Juli Im Unterallgäu gibt es acht neue Corona-Fälle. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit.  Acht neue Corona-Fälle im Unterallgäu Dienstag, 7. Juli In der Stadt Memmingen liegt die Zahl der bestätigten Covid-19-Infektionen in Memmingen bei 55. Davon sind 51 Personen bereits wieder genesen. Im Klinikum Memmingen werden aktuell 3 Patientinnen/Patienten mit einer Covid-19-Infektion behandelt. Die Stadt weist darauf hin, dass das Klinikum Patientinnen und Patienten aus...

  • Memmingen
  • 08.07.20
Symbolbild
 17.037×  2

Covid-19
Neuer Coronafall im Unterallgäu

Im Unterallgäu gibt es einen neuen Corona-Fall. Wie das Landratsamt mitteilt befindet sich der infizierte Mann mittlerweile in Quarantäne. Die Kontaktpersonen des Mannes wurden ebenfalls isoliert. Damit sind im Unterallgäu derzeit zwei Personen mit dem Covid-19-Erreger infiziert. Bereits in der vergangenen Woche ist eine Unterallgäuerin postiv auf das Virus getestet worden. Die Frau hält sich derzeit jedoch außerhalb des Landkreises auf und befindet sich dort ebenfalls unter...

  • Mindelheim
  • 06.07.20
Nach der wilden Verfolgungsjagd vor eineinhalb Jahren, steht das Urteil jetzt fest (Symbolbild).
 3.810×  1

Wilde Verfolgungsjagd
Mit 100 km/h durch Mindelheim - Urteil gegen Fahrer (28) steht fest

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs mit Unfallflucht und Drogenbesitz hat das Amtsgericht Memmingen einen 28-jährigen Mann aus Oberbayern nun verurteilt. Der Mann ist jetzt für eineinhalb Jahre auf Bewährung, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Montagsausgabe.  Mit 100 km/h ist der 28-Jährige demnach vor eineinhalb Jahren durch Mindelheim gerast und war dann als Geisterfahrer auf der A96 bis bis Buchloe unterwegs.  Mehr über das Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der Buchloer...

  • Mindelheim
  • 06.07.20
Landrat Alex Eder dankte Felicia Waibel, Nicole Güntner, Janik Fischer, Katharina Zwicker und Miriam Kunz (von links) für ihre Unterstützung während des Katastrophenfalls. Sie waren als erstes sogenanntes Contact-Tracing-Team im Landratsamt in Mindelheim im Einsatz.
 574×   2 Bilder

Bewältigung des Katastrophenfalls
"Zum Abschied viel Lob": Anwärter haben Unterallgäuer Landratsamt unterstützt

Sie halfen bei der Bewältigung des Katastrophenfalls und bekamen dafür zum Abschied viel Lob von Landrat Alex Eder: Zehn Anwärter der Finanzämter in Memmingen und Mindelheim. Diese hätten das Unterallgäuer Landratsamt während der Corona-Krise tatkräftig unterstützt und den Mitarbeitern viel Arbeit abgenommen, sagte Eder und dankte ihnen für das Engagement. Die Anwärter wurden dem Landratsamt von der Regierung von Schwaben zur Unterstützung zugewiesen. Sie halfen unter anderem bei der...

  • Mindelheim
  • 01.07.20
Allergie (Symbolbild).
 242×   2 Bilder

Messtation in Mindelheim
Allergiker können sich über Pollenflug im Unterallgäu informieren

Wer gegen Pollen allergisch ist, kann sich seit kurzem per App über die aktuelle Belastung informieren. Darauf weist das Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt hin. Möglich machen dies acht über Bayern verteilte elektronische Messstationen, die den Pollenflug erfassen. Einer dieser sogenannten Pollenmonitore befindet sich auf dem Dach der Klinik in Mindelheim. Nach Angaben des Bayerischen Gesundheitsministeriums läuft das bayerische Polleninformationsnetzwerk ePin mit den...

  • Mindelheim
  • 18.06.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild).
 764×

Für 180.000 Euro
Mindelheimer Zulassungsstelle wird modernisiert: Ausweichquartier wird eingerichtet

Moderner und kundenfreundlicher soll die Zulassungsstelle im Unterallgäuer Landratsamt in Mindelheim werden. Dafür wird die Zulassungstelle in den kommenden Wochen für 180.000 Euro umgebaut. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Während den Arbeiten wird die Behörde im Raum 400 im vierten Stock des Landratsamtes untergebracht. Ab dem 15. Juni sollen dort Kunden bedient werden. Bei der Sanierung soll unter anderem ein Schalter barrierefrei werden. Zudem werden die Möbel komplett...

  • Mindelheim
  • 04.06.20
Im Unterallgäu haben Jäger im vergangenen Jagdjahr 1.653 Wildschweine erlegt. (Symbolbild)
 1.285×

So viele wie noch nie
Jäger erlegen 1.653 Wildschweine im Unterallgäu

Um die Schwarzwildpopulation im Unterallgäu einzudämmen, haben die Jäger im Jagdjahr 2019/2020 insgesamt 1.653 Tiere erlegt. Das sind so viele wie nie zuvor. Die Jagd auf Wildschweine trägt laut Sonja Stäger von der Unteren Jagdbehörde am Landratsamt auch zur Prävention der Afrikanischen Schweinepest und zur Verringerung von Wildschäden bei. Mittlerweile dürften auch Nachtsichtvorsatz- und -aufsatzgeräte verwendet werden. Nachtzielgeräte sind jedoch weiterhin verboten. Spezielle Geräte und...

  • Mindelheim
  • 29.05.20
Archivbild: Mindelonia beim Gumpigen Donnerstag in Mindelheim am 20. Februar 2020.
 4.770×  2

Wegen Corona
Mindelonia sagt Faschings-Saison 2020/2021 ab

"Heute wenden wir uns mit einer sehr traurigen Nachricht an euch", schreibt die Mindelonia auf ihrer Internetseite. Aufgrund der aktuellen Lage habe sich die Faschingsgilde dazu entschieden, die Saison 2020/2021 ausfallen zu lassen. Zu groß sei das gesundheitliche und auch das finanzielle Risiko des Vereins. Auch behindere die Corona-Krise eine "zielorientierte Organisation" der Faschings-Veranstaltungen. Motiviert blickt die Mindelonia deshalb auf die nächste Saison 2021/2022 und hofft auch...

  • Mindelheim
  • 28.05.20
Landratsamt Unterallgäu.
 766×  1

"Keine Parkprobleme mehr"
Neuer Parkplatz am Landratsamt Unterallgäu soll im September fertig sein

Ein neuer Parkplatz soll dafür sorgen, dass es keine Parkprobleme mehr beim Landratsamt in Mindelheim gibt. Nach Angaben des Landratsamtes Unterallgäu soll er diesen Sommer errichtet werden. Der Bauausschuss des Unterallgäuer Kreistags hat dem Auftrag für den Bau der 76 Stellflächen jetzt zugestimmt, 334.000 Euro soll das Projekt kosten. Der Landkreis hat deshalb zwei Flurstücke an der Bad Wörishofer Straße gekauft, um den Parkplatz bauen zu können, erklärt Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner...

  • Mindelheim
  • 28.05.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild)
 906×

Ungeplante Ausgaben
Kreisausschuss Unterallgäu genehmigt Ausgaben für Corona-Tests und bestellt ÖPNV-Beirat

Mit der Corona-Pandemie kamen und kommen ungeplante Ausgaben auf den Landkreis Unterallgäu zu. Darum ging es jetzt in der Sitzung des Kreisausschusses des Unterallgäu Kreistags. „Wir mussten schnell und schlagkräftig handeln“, so Landrat Alex Eder: „Und zunächst bleiben die Kosten dafür am Landkreis hängen.“ Kreiskämmerer Sebastian Seefried ergänzte, eine Antwort, ob und in welcher Höhe sich der Freistaat an den Kosten insbesondere für Corona-Tests beteiligt, stehe noch aus. Insgesamt hat...

  • Mindelheim
  • 19.05.20
Corona-Demo in Mindelheim am Freitag, 15 Mai.
 3.421×   Video   4 Bilder

Video
Corona-Demo in Mindelheim verläuft friedlich

Am Freitagnachmittag haben mehrere Menschen in Mindelheim gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Nach Angaben der Initiatoren seien etwa 150 Demonstranten und Schaulustige vor Ort gewesen, laut Polizei hingegen etwa 80 bis 100 Menschen. Die Demonstration verlief friedlich, die Mindestabstände seien größtenteils eingehalten worden, heißt es seitens der Polizei weiter. Am Wochenende sind weitere Corona-Demos geplant, unter anderem in Kempten, Buchloe und Kaufbeuren. Coronavirus im...

  • Mindelheim
  • 15.05.20
Gesundheitswochen Unterallgäu: Diesmal wegen Corona abgesagt.
 190×

Wegen Coronavirus
Unterallgäuer Gesundheitswoche abgesagt

Wegen der Corona-Krise kann die Unterallgäuer Gesundheitswoche heuer nicht stattfinden. Die Gesundheitswoche war vom 20. bis 28. Juni geplant. Unter dem Motto "(R)Auszeit für alle" sollten zahlreiche Veranstaltungen von Vorträgen und Sportangeboten bis hin zu Entspannungskursen über die Bühne gehen. Zudem war eine große Auftaktveranstaltung mit Tag der offenen Tür in der Mindelheimer Klinik vorgesehen. Die Gesundheitswoche fällt heuer zum ersten Mal seit 18 Jahren aus.

  • Mindelheim
  • 11.05.20
Der neue Landrat Alex Eder wurde von Kreisrat Wolfgang Reitinger vereidigt.
 887×   2 Bilder

Amtsübernahme
Unterallgäuer Kreistag startet in neue Amtsperiode: Landrat Alex Eder vereidigt

Der Unterallgäuer Kreistag trifft wichtige Entscheidungen für den Landkreis. Die organisatorischen Voraussetzungen dafür wurden jetzt in der konstituierenden Sitzung geschaffen. Zunächst wurden der neue Landrat Alex Eder (Freie Wähler) und die neuen Kreistagsmitglieder vereidigt. Anschließend wählte der Kreistag Dr. Stephan Winter (CSU) wieder zum stellvertretenden Landrat und besetzte die verschiedenen Ausschüsse neu. Die neue Amtsperiode dauert bis 2026. Alex Eder schickte der...

  • Mindelheim
  • 04.05.20
Vorsicht in der Natur: Der Eichenprozessionsspinner kann derzeit wieder zu gesundheitlichen Problemen führen.
 15.141×

Gesundheit
Landratsamt Unterallgäu warnt vor Eichenprozessionsspinner

Wer draußen unterwegs ist, sollte sich jetzt wieder vor dem Eichenprozessionsspinner in Acht nehmen und befallene Eichen meiden, rät Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt. Den Unterallgäuer Gemeinden empfiehlt er, Eichen auf einen Befall zu kontrollieren und eventuell vorhandene Raupen absaugen zu lassen. „Aufgrund der trockenen Witterung in den vergangenen Wochen kann es bereits jetzt zum Auftreten des Eichenprozessionsspinners kommen“, sagt Orf. Er...

  • Mindelheim
  • 30.04.20
Nach 14 Jahren endet am 30. April die Amtszeit von Hans-Joachim Weirather als Unterallgäuer Landrat.
 991×

„Ich war gerne Ihr Landrat“
Landkreis Unterallgäu verabschiedet Landrat Weirather

Nach 14 Jahren endet am 30. April die Amtszeit von Hans-Joachim Weirather. Dann gehen für ihn 14 Jahre an der Spitze des Landkreises Unterallgäu zu Ende. Nach zwei Amtsperioden stellte der Freie Wähler sich im März nicht mehr zur Wahl. Am 1. Mai tritt nun Alex Eder seine Nachfolge als Landrat an. „Es war eine große Ehre für mich, diese ganz besondere Verantwortung für den Landkreis und als Chef mehrerer hundert Mitarbeiter zu tragen“, sagt Weirather. „Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich...

  • Mindelheim
  • 27.04.20
Der 50-Jährige Markus Fischer ist der neue Kreisheimatpfleger.
 306×   2 Bilder

Amt
Markus Fischer folgt Peter Hartmann als Kreisheimatpfleger im Unterallgäu

Mit sechs Jahren fand Markus Fischer bei Erdarbeiten in Mindelheim eine sogenannte Augsburger Bilderbäckerfigur. Die Spielzeugfigur aus Ton stammte aus dem 16. Jahrhundert. Seit diesem Fund ließ Markus Fischer die Begeisterung für alles Geschichtliche nicht mehr los und er wurde Leiter des Mindelheimer Heimatmuseums, in dem auch die Spielzeugfigur von damals ausgestellt ist. Jetzt ist der 50-Jährige auch zu einem von vier Kreisheimatpflegern bestellt worden. Fischer ist der Nachfolger von...

  • Mindelheim
  • 24.04.20
Symbolbild.
 7.230×  1

Unter bestimmten Voraussetzungen
Maibaum-Aufstellen im Unterallgäu erlaubt

Auch in diesem Jahr dürfen im Unterallgäu trotz der aktuellen Situation Maibäume aufgestellt werden. "Die Maibäume sind eine besondere Tradition, die bei uns tief verwurzelt ist. Wir haben deshalb noch einmal bei der Regierung von Schwaben nachgehakt, ob es eine Möglichkeit gibt, dieses Brauchtum auch in diesem Jahr aufrechtzuerhalten", erklärt der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather. Demnach können die Maibäume unter bestimmten Voraussetzungen und mit gewissen Einschränkungen...

  • Mindelheim
  • 21.04.20
Mitarbeiter des Landratsamts stellen Pakete mit Schutzausrüstung für verschiedene Einrichtungen zusammen.
 1.253×

Wer trägt die Kosten?
Unterallgäuer Landrat kritisiert Schutzausrüstungs-Management der Bayerischen Staatsregierung

Schutzmasken, Handschuhe, Schutzanzüge, Pflegekittel - persönliche Schutzausrüstung, kurz PSA, ist derzeit Mangelware. Der Freistaat Bayern hat deshalb zentral Material besorgt und an die Landkreise zur Weiterverteilung gegeben. „Mit den Zuweisungen können wir etwa die Hälfte des Bedarfs im Landkreis Unterallgäu decken“, sagt der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather. Deshalb hat der Landkreis auf eigene Faust zusätzlich Material beschafft. „Es gab ursprünglich eine Zusage der...

  • Mindelheim
  • 21.04.20
Symbolbild.
 1.395×

Corona-Krise
30 zusätzliche Kurzzeitpflegeplätze im Landkreis Unterallgäu eingerichtet

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus hat die Staatsregierung einen Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen verhängt. Wer derzeit im Unterallgäu einen Pflegeplatz für Senioren sucht, wird trotzdem nicht im Regen stehen gelassen. Zwei Reha-Einrichtungen im Unterallgäu bieten künftig Kurzzeitpflege an. In Notfällen haben zudem einige Seniorenheime im Landkreis Möglichkeiten geschaffen, um weiterhin Bewohner aufnehmen zu können. Der Gesetzgeber hat ermöglicht, dass Reha-Einrichtungen...

  • Mindelheim
  • 15.04.20
Symbolbild
 1.110×  1  1

Regenerative Energien
Windkraftgesellschaft im Unterallgäu ist Geschichte - Landrat spricht von bedauerlicher Entwicklung

Die Projektentwicklungsgesellschaft Windkraft ist nun endgültig Geschichte. Laut Amtsgericht ist die Liquidation beendet und das Unternehmen mit Sitz in Bad Wörishofen erloschen. Landrat Hans-Joachim Weirather hält die Entwicklung, die das Thema Windkraft genommen hat, für „sehr, sehr bedauerlich“. Mit der sogenannten 10-H-Regelung habe die Bayerische Landesregierung den Ausbau der Windkraft - und damit auch die Aktivitäten der Unterallgäuer Entwicklungsgesellschaft - zum Erliegen gebracht hat....

  • Mindelheim
  • 08.04.20
Corona-Krise: Der Landkreis Unterallgäu eröffnet am Donnerstag eine sogenannte Infektpraxis.
 8.572×   5 Bilder

Coronavirus
Covid-19-Verdacht: Unterallgäu eröffnet Infektpraxis in Mindelheim

Der Landkreis Unterallgäu eröffnet am Donnerstag, 9. April, eine Praxis für Corona-Verdachtsfälle in Mindelheim - auch bereits infizierte Personen sollen dort künftig behandelt werden. Die Einrichtung ist im ehemaligen Gebäude der Firma Riebel in der Reinpoldstraße 5 untergebracht. Laut Landrat Hans-Joachim Weirather ist die Praxis zur Untersuchung und Behandlung von Patienten gedacht, die sich krank fühlen und glauben, an dem Coronavirus Covid-19 erkrankt zu sein. Die Praxis behandelt...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
Symbolbild.
 1.107×

Coronavirus
So entsorgt man eventuell belastete Abfälle aus Privathaushalten richtig

Alle Abfälle aus Privathaushalten, die mit dem Corona-Virus behaftet sein können, müssen gut verpackt über den Restmüll entsorgt werden. "Sie müssen über den Restmüll entsorgt werden, auch wenn sie normalerweise in die Gelbe Tonne oder in die Altpapiertonne gehören - wie zum Beispiel Joghurtbecher", sagt Johanna Schuster von der Kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises. Wichtig sei laut den Empfehlungen des Landesamts für Umwelt, dass die Abfälle in stabile, reißfeste Säcke verpackt und...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
Das Freibad in Mindelheim bleibt heuer geschlossen (Archivbild).
 11.808×

Corona
Das Mindelheimer Freibad bleibt dieses Jahr geschlossen

Es sei nicht absehbar, wie sich die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Beschränkungen der Freizeitaktivitäten heuer entwickeln, heißt es auf der Homepage der Stadt Mindelheim. Das Freibad in Mindelheim bleibt deshalb dieses Jahr zu. Das hat die Stadt entschieden.  Es werde für die Badesaison 2020 keine Dauerkarten geben. Wer schon eine Jahreskarte hat, kann entweder die Bäder in Bad Wörishofen und Türkheim besuchen oder "sich den Betrag gegen Rückgabe der Karte anteilig...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
Landratsamt Unterallgäu.
 4.462×

Corona-Krise
Landkreis Unterallgäu verteilt medizinische Schutzausrüstung

Das Landratsamt Unterallgäu verteilt derzeit Schutzausrüstung an die beiden Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren sowie die Unterallgäuer Hausärzte und an Fachärzte der Grundversorgung. Senioren- und Pflegeheime und ambulante Pflegedienste erhalten ebenfalls eine erste Lieferung, teilte das Landratsamt mit. Zu der Ausrüstung gehören insgesamt rund 8.560 Mund-Nasen-Masken, 8.195 FFP2-Masken, 1.865 Schutzanzüge, 600 Pflegekittel und 35.000 Handschuhe. "Uns ist leider nur zu bewusst, dass dies...

  • Mindelheim
  • 03.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020