Ladendiebstahl
"Oma Ingrid" aus Bad Wörishofen steht erneut vor Gericht

„Oma Ingrid“ Millgramm muss wieder vor Gericht erscheinen.
  • „Oma Ingrid“ Millgramm muss wieder vor Gericht erscheinen.
  • Foto: Alf Geiger
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Ingrid Millgramm ist eine 85-jährige Rentnerin aus Bad Wörishofen. Die Seniorin wurde als "Oma Ingrid, die vor Hunger klaute" bekannt. Die 85-Jährige musste sich schon mehrmals wegen Ladendiebstahls vor Gericht verantworten. Laut ihren Aussagen wurde sie zur Ladendiebin, weil sie von ihrer Rente nicht leben könne. 

"Oma Ingrid" war zuletzt wegen Ladendiebstahls zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Weil Staatsanwaltschaft und Verteidigung das Urteil des Amtsgerichtes vom August 2018 angefochten hatten, wird sich am Dienstag, 09.April, vor dem Memminger Gericht entscheiden, ob die 85-Jährige vielleicht sogar noch länger einsitzen muss, so der Bayerische Rundfunk. Addiert man die Strafen aus alten Urteilen und der neuerlichen Verurteilung ergibt sich eine Gesamtstrafe von insgesamt elf Monaten.

Der Anwalt von Oma Ingrid beruft sich auf das hohe Alter der Rentnerin und möchte so ein milderes Urteil anfechten. Die Staatsanwaltschaft hingegen fordert eine längere Haftstrafe für die Wiederholungstäterin. Sie argumentiert, dass die Frau mehrmals rückfällig wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019