Feuer
Stall steht bei Eppishausen in Flammen - 500.000 Euro Schaden

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

In Lutzenberg bei Eppishausen ist in der Nacht auf Montag ein Stall in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 1:20 Uhr gemeldet worden und stand beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits im Vollbrand. Die 79-jährige Bewohnerin des angrenzenden Wohnhauses konnte durch Polizeibeamte in Sicherheit gebracht werden. Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt. 

Die im Stall untergebrachten Pferde und Kühe konnten ebenfalls in Sicherheit gebracht werden. Ein Tier musste wurde einem Tierarzt behandelt. Insgesamt waren rund 120 Feuerwehrleute, drei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019