• 12. Oktober 2017, 11:50 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Waffe
Mindelheimer Sicherheitswacht findet Taschenrevolver

(Foto: Arno Burgi (dpa-Zentralbild))

Einer Fußstreife der Sicherheitswacht Mindelheim fand am Mittwochmittag in der Fellhornstraße in Mindelheim eine Schusswaffe, die dort im Grünstreifen lag.

Die Waffe wurde durch eine hinzugerufene Polizeistreife sichergestellt. Sie war offenkundig erst vor kurzer Zeit vom letzten Besitzer verloren oder weggeworfen worden. Eine waffenrechtliche Überprüfung ergab, dass es sich um einen Taschenrevolver, Kaliber 22, handelt.

Die Waffe war nicht geladen. Bei genauer Begutachtung des Revolvers wurde dann festgestellt, dass der Lauf verschlossen und der Lauf von oben schräg zur Trommel durchgebohrt war. Die Waffe war somit funktionsunfähig gemacht worden. Die Waffe wurde sichergestellt und dem Landratsamt Unterallgäu übergeben.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018