Projekte
Bügerversammlung: Sontheims Rathauschef Alfred Gänsdorfer informiert über laufende und geplante Projekte

Eine Fülle von Informationen, Daten und Zahlen hatte Sontheims Rathauschef Alfred Gänsdorfer bei der Bürgerversammlung im Gepäck. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen standen laufende und geplante Projekte sowie die finanzielle Situation der Gemeinde.

'Noch über einen längeren Zeitraum wird uns die Beseitigung der vier Bahnübergänge beschäftigen', sagte Gänsdorfer. Wie berichtet, wird unter anderem im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau eine Bahnunterführung gebaut. Für die angestrebte Flutmulde am Sodenbach in Attenhausen gibt es ihm zufolge bereits eine Planung.

Eine Notversorgung für das gemeindliche Trinkwasser steht ebenfalls zur Debatte, da Sontheim bislang über keine Alternative verfügt. Straßenbaumaßnahmen in beiden Ortsteilen – wie etwas der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße von Sontheim nach Attenhausen – stehen ebenso an wie die Erschließung zweier neuer Baugebiete in Attenhausen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 22.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018