Veranstaltung
160 Jahre Frundsbergfest in Mindelheim

Beim Frundsbergfest vom 26. Juni bis 5. Juli spielen die Einwohner die Geschichte ihrer Stadt nach und erinnern an den kaiserlichen Feldherrn, Georg von Frundsberg. Herzstück des Festes, das seit 160 Jahren stattfindet, sind die beiden Festumzüge am 28. Juni und 5. Juli.

Die über 2.500 Mitwirkenden ziehen in die prachtvoll geschmückte Innenstadt ein. Von ihrer rauhen Seite zeigen sie sich in der 'Schlacht von Peutelstein' am Samstag, 27. Juni. Unterhalb der Mindelburg treffen dabei die Fähnlein aufeinander.

Mit mehr als 100.000 Besuchern zählt das Frundsbergfest in zu den beliebtesten Historienfesten in Bayern. Es lebt vom Idealismus, den unzähligen freiwilligen Helfern und Sponsoren.

Auch die Zerstreuungen der damaligen Zeit kommen nicht zu kurz. Der Adel amüsiert sich mit Tanz, Musik und Poesie. Einen ernsten, aber auch komischen Blick auf das 16. Jahrhundert wirft das Spiel 'Landsknecht, Tod und Teufel'. Für die feineren Zwischentöne sorgen die Konzerte und Messen. Handwerker stellen ihre Kunstfertigkeit zur Schau und Händler auf dem Mittelaltermarkt bieten ihre Waren an.

Akrobaten, Gaukler und Fahnenschwinger versetzen das Publikum in Staunen, in den Hinterhoftheatern treiben Possenreißer Schabernack. Landsknechte feiern gemeinsam mit den Gästen in ihren Lagern. Ein Fest für Jung und Alt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018