Mindelheim und Region - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
"Oma Ingrid" soll noch länger ins Gefängnis.

Verhandlung
Mehrfache Ladendiebin "Oma Ingrid" aus Bad Wörishofen soll länger ins Gefängnis

Das Verfahren gegen die mehrfach wegen Ladendiebstahls verurteilte Ingrid Millgramm (85) aus Bad Wörishofen geht in eine neue Runde: Jetzt muss sich das Landgericht Memmingen mit dem Fall der als „Oma Ingrid, die vor Hunger klaute“ bundesweit bekannt gewordenen 85-Jährigen beschäftigen. Weder die Staatsanwaltschaft Memmingen noch der Rechtsanwalt der inzwischen 85-Jährigen wollten das Urteil von Amtsrichterin Katharina Erdt vom Amtsgericht Memmingen akzeptieren – freilich mit völlig...

  • Mindelheim und Region
  • 16.10.18
  • 6465× gelesen
Anzeige
Lokales
Kindergarten (Symbolbild)

Betreuung
Kindergärten in Babenhausen stoßen an ihre Grenzen

Was die Markträte schon geahnt haben, liegt ihnen nun schwarz auf weiß vor: Die Babenhauser Kindergärten stoßen an ihre Grenzen. Alle vier kommunalen Einrichtungen sind voll – manche sogar mehr als voll, zieht man die Einschätzung einer Fachberaterin vom Landratsamt Unterallgäu zurate. Sie hat analysiert, wie ausgelastet die Babenhauser Angebote zur Kinderbetreuung sind. Und vor allem: Mit welchem Bedarf in naher Zukunft (bis 2021) zu rechnen ist. Das Ergebnis ist deutlich: Es herrscht...

  • Mindelheim und Region
  • 27.09.18
  • 162× gelesen
Lokales
Baustelle (Symbolbild)

Verkehr
Straßensperrungen in Holzgünz und Mindelheim im Oktober

Wie der Landkreis Unterallgäu in einer Pressemitteilung schreibt, kommt es im Oktober in Holzgünz und in Mindelheim vereinzelt zu Straßensperrungen. In Holzgünz wird in der Hauptstraße eine Gasleitung verlegt. Deswegen ist die Straße ab der Einmündung der Schwaighauser Straße bis zum Zwölferweg komplett gesperrt. Im Bereich zwischen der Schwaighauser Straße und dem Ortsausgang in Richtung Ungerhausen ist die Straße zumindest halbseitig befahrbar. In Mindelheim ist der Dr.-Jochner-Weg vom 1....

  • Mindelheim und Region
  • 25.09.18
  • 305× gelesen
Lokales
Die Gelbe Tonnen findet nun auch im Unterallgäu ihren Platz.

Müllentsorgung
Die Gelbe Tonne kommt ins Unterallgäu

Im Unterallgäu gibt es laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes bald nicht mehr den "Gelben Sack" für Verpackungsmüll. Stattdessen bekommen die Bürger ab 1. Januar 2019 eine Gelbe Tonne. Damit entfällt die Fahrt zum Wertstoffhof. Die Gelbe Tonne wird dann wie Restmüll-, Bio- oder Altpapiertonne vor der eigenen Haustür kostenlos geleert. Ab Anfang Oktober werden die neuen Tonnen ausgeliefert, geleert werden sie ab Januar alle vier Wochen. In die  Gelbe Tonne gehören Kunststoffbecher,...

  • Mindelheim und Region
  • 13.09.18
  • 5063× gelesen
Lokales

Landtagswahl Bayern 2018
Kandidaten im Stimmkreis 712 (Memmingen)

Hier finden Sie alle Direkt-Kandidatinnen und -Kandidaten zur Landtagswahl Bayern am 14. Oktober 2018 im Stimmkreis 712 (Memmingen). Dieser Stimmkreis umfasst: Kreisfreie Stadt Memmingenvom Landkreis Neu-Ulm die Verwaltungsgemeinschaften Altenstadt (= Altenstadt, Kellmünz a.d.Iller, Osterberg), Buch (= Buch, Oberroth, Unterroth) (übrige Gemeinden befinden sich im Stimmkreis 713) vom Landkreis Unterallgäu die Gemeinden Buxheim, Markt Rettenbach, Sontheim die Verwaltungsgemeinschaften...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 1747× gelesen
Lokales
Dieses Spezialfahrzeug der Güllegemeinschaft Mindeltal bringt die Gülle so unter die Erde, dass die Nährstoffe darin besonders gut genutzt werden können – und nichts davon zu riechen ist.

Landwirtschaft
Viele Unterallgäuer Landwirte sind überzeugt, dass die Düngeverordnung mehr schadet als nutzt

Dass es Landwirt Hermann Fischer stinkt, obwohl sein Güllefass nicht riecht, liegt an der Düngeverordnung, die nun seit gut einem Jahr in Kraft ist. „Wir machen jetzt die Umwelt kaputt“, ist er überzeugt. Hätte man die alte Verordnung konsequent umgesetzt, wäre sie seiner Meinung nach umweltfreundlicher gewesen als die jetzige. Da sind zum einen die Sperrfristen, die genau festlegen, ab welchem Tag die Landwirte ihre Felder und Wiesen düngen dürfen und wann nicht mehr. „Aber man kann die...

  • Mindelheim und Region
  • 10.08.18
  • 7943× gelesen
Lokales
Lindau wird ab Dezember 2021 auch von dem Bahnunternehmen Go-Ahead angefahren.

Bahn
Go-Ahead erhält Zuschlag für das Elektronetz von München nach Lindau

Das Bahnunternehmen Go-Ahead wird ab Ende 2021 die elektrische Bahnlinie von München nach Lindau bedienen. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat dem britischen Tochterunternehmen dafür den Zuschlag gegeben.  Der Vertrag läuft über 12 Jahre und endet Ende 2033. Zunächst sollte das Unternehmen den Betrieb bereits ab Dezember 2020 übernehmen, allerdings war es zu Verzögerungen bei der Vergabe gekommen.  Künftig soll es auf der Strecke München-Buchloe-Memmingen-Lindau auch zu deutlichen...

  • Memmingen und Region
  • 06.08.18
  • 1172× gelesen
Lokales
Rund einen Monat länger dauert die Elektrifizierung der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch.

Deutsche Bahn
Fertigstellung der Elektrifizierung auf der Strecke Buchloe - Leutkirch verzögert sich

Rund einen Monat länger dauern die Bauarbeiten zur Elektrifizierung auf der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch. Das gab die Deutsche Bahn bekannt. So wird die Strecke nicht wie geplant am 10. September freigegeben, sondern erst am 15. Oktober. Das heißt für die Bahnkunden, dass sie noch länger den Schienenersatzverkehr zwischen Buchloe und Leutkirch nutzen müssen. Eigentlich war es vorgesehen, dass nur die Strecke Mindelheim - Sontheim erst ab den 15. Oktober wieder von der Bahn in...

  • Buchloe und Region
  • 02.08.18
  • 2501× gelesen
Lokales
Der Flexibus fährt ab Oktober auch durchs Unterallgäu.

Nahverkehr
Ab Oktober fährt der Flexibus durchs Unterallgäu

Ab Oktober wird der Nahverkehr im Unterallgäu flexibler: Der Flexibus ergänzt zum 1. Oktober das Angebot in den Gemeinden Breitenbrunn, Eppishausen, Kirchheim, Oberrieden und Pfaffenhausen. Zur Monatsmitte kommen dann Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach, Mindelheim und Unteregg dazu. Für Landrat Hans-Joachim Weirather ist es laut einer Pressemitteilung eine „neuen Ära im öffentlichen Personen-Nahverkehr des Landkreises“. Der Flexibus hat keinen vorgegebenen Fahrplan oder eine bestimmte Route, er...

  • Mindelheim und Region
  • 18.07.18
  • 744× gelesen
Lokales
Ottobeuren

Erkrankung
Weitere Masernfälle im Unterallgäu - Schwerpunkt Ottobeuren

Die Masern breiten sich im Unterallgäu weiter aus. Nach Angaben des Landratsamtes Unterallgäu sind seit Anfang Juni 18 Fälle bekannt geworden. Betroffen sei bislang vor allem der westliche Landkreis mit Schwerpunkt um Ottobeuren. Unter den Neuerkrankten befinden sich unter anderem nicht geimpfte Geschwister von zuvor Erkrankten. Einige der Erkrankten seien mittlerweile wieder genesen - einige mussten jedoch stationär im Krankenhaus behandelt werden. Damit sich die Masern nicht weiter...

  • Memmingen und Region
  • 13.07.18
  • 2103× gelesen
Lokales
Archivbild

Politik
Babenhausen diskutiert über Wahlplakate

Die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Herbst werfen ihre Schatten voraus: Der Babenhauser Marktrat hat sich mit den Fragen befasst, wo und in welchem Umfang Parteien diesmal Plakate aufhängen können. Es habe bereits erste Anfragen im Rathaus gegeben. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die Marktgemeinde drei Tafeln aufgestellt: am Marktplatz, am Espachplatz und an der Klosterbeurer Dorfstraße in der Nähe des Spielplatzes. Dennoch sei es bisweilen zu wilder Plakatierung gekommen. CSU-Rat...

  • Mindelheim und Region
  • 26.06.18
  • 155× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Abtauchen in die Welt der Fische - Tag der offenen Tür am Fischereihof Salgen

Wollten Sie immer schon mal wissen, was sich in unseren heimischen Gewässern tummelt? Oder wie Fische wie die Nase, Hasel oder Barbe aussehen? Dann bietet sich ein Besuch im Fischereihof in Salgen im Unterallgäu an. Am Sonntag, 17. Juni 2018 findet dort von 10 bis 17 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Neben Aquarien und Teichen mit vielen heimischen Fischarten gibt es auch Führungen durch den Betrieb und eine Bachsafari für Kinder.  In Salgen kümmert man sich übrigens seit 1991 um den Erhalt...

  • Mindelheim und Region
  • 14.06.18
  • 402× gelesen
Lokales

Tag der offenen Tür
Neues Kreisausbildungszentrum der Feuerwehr in Mindelheim eingeweiht

„Großes Kino“ am Florianstag: Im Rahmen eines Festakts zum 25-jährigen Bestehen des Kreisfeuerwehrverbandes Unterallgäu und der Einweihung des Kreisausbildungszentrums in Mindelheim wurde der Film „Doppeljubiläum“ gezeigt. Ins Forum gekommen waren etwa 400 Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis sowie Vertreter von Kirche und Politik, die gebannt das Geschehen auf Leinwand und Bühne verfolgten. Die Handlung ließ keine Langeweile aufkommen, dafür sorgte nicht zuletzt die Fanfarengruppe mit...

  • Mindelheim und Region
  • 07.05.18
  • 453× gelesen
Lokales
2 Bilder

Aktion LebensTräume bei Stadtfest in Mindelheim
Stockbrot am Lagerfeuer, Sandbilder malen - ein buntes Angebot für Klein und Groß

Herzliche Einladung zum Stadtfest Mindelheim am 12.05.18 Stockbrot am Lagerfeuer und Sandbilder malen – Aktion LebensTräume e.V. stellt sich vor Die Unterallgäuer Kinderhilfsorganisation Aktion LebensTräume e.V. mit lokalen und internationalen Bildungsprojekten freut sich auf die Begegnung mit Ihnen und Ihren Kindern im Innenhof der Stadtbücherei in der Mindelgasse 1 von 10 bis 18 Uhr. Es gibt die Gelegenheit, einige Projekte des Vereins vor Ort kennenzulernen: Den...

  • Mindelheim und Region
  • 07.05.18
  • 220× gelesen
Lokales
Symbolbild Pferde

Veranstaltung
In der Pony AG von Renate und Anton Brem in Türkheim lernen Mädchen und Buben weit mehr als reiten

Sie haben so klingende Namen wie „Shrek“, „Pegasus“, „Silas“ und „Puh“, aber auch ein „Rudi“, „Nico“ oder „Max“ sind in der Pony AG von Renate und Anton Brem in Türkheim dabei, sich auf ihr „Kunterbuntes Pferdefest“ vorzubereiten, das am kommenden Sonntag stattfindet. Dazu gehören nicht nur Ausdauer und richtiges Lenken der Ponys, sondern zuvor müssen diese geputzt und gesattelt werden. Schon bei der ersten Probe in der großen Halle zeigen die zehn jugendlichen Reiterinnen, dass sie sich mit...

  • Mindelheim und Region
  • 04.05.18
  • 214× gelesen
Lokales
Der sogenannte Flexibus soll ab Oktober durchs Unterallgäu rollen – und zwar zuerst im Raum Mindelheim. Das Foto zeigt den Flexibus für Ichenhausen und das Kammeltal im Landkreis Günzburg.

Verkehr
Gebiet um Mindelheim bekommt zuerst den Flexibus

Auf dem Land leben und mobil sein – und zwar auch ohne Auto oder Führerschein: Damit das besser möglich ist, soll künftig der sogenannte Flexibus durchs Unterallgäu rollen. Schon ab Oktober ist das laut Dr. Maria Bachmaier, Abteilungsleiterin am Landratsamt, angepeilt für den Knotenpunkt, den Mindelheim, das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dirlewang und Kammlach bilden. Auf längere Wartezeiten müssen sich dagegen noch Bewohner in Memmingen und Umgebung einstellen. Schon seit einiger...

  • Mindelheim und Region
  • 30.04.18
  • 512× gelesen
Lokales
Umgerüstet: Wobbler, Blinker und Spoons funktionieren auch mit Einzelhaken.

Angeltechnik
Schonendes Zurücksetzen der Fische durch Einzel- und Schonhaken

Schonendes Zurücksetzen ist das A und O beim verantwortungsvollen Angeln. Denn egal wie vorsichtig man die Sache angeht, es kommt immer wieder vor, dass auch mal untermaßige Fische an den Haken gehen.  "Amerikanische Studien haben gezeigt, dass die Überlebensrate der Fische beim richtigen Zurücksetzen bei über 90 Prozent liegt", bestätigt auch der Schwäbische Fischereibeauftragte Dr. Oliver Born auf Nachfrage. Beim Angeln mit Schonhaken liegt die Rate sogar noch deutlich über 90...

  • Mindelheim und Region
  • 29.04.18
  • 303× gelesen
Lokales
Kreisklinik Ottobeuren

Krankenhäuser
Unterallgäuer Kreiskliniken werden für fast 50 Millionen Euro erweitert

Um für die Zukunft gewappnet zu sein, wollen die Unterallgäuer Kreiskliniken in den nächsten Jahren eine Menge Geld in die Hand nehmen: Für 49,8 Millionen Euro sollen die Krankenhäuser in Mindelheim und Ottobeuren bis 2030 erweitert und modernisiert werden. An beiden Standorten sind neue Operationssäle, eigene Bereiche für ambulante Angebote sowie Verbesserungen im Brandschutz vorgesehen. In Ottobeuren sollen außerdem eine neue Intensivstation und ein neues Klinik-Archiv entstehen. Die...

  • Memmingen und Region
  • 23.04.18
  • 464× gelesen
Lokales

Bevölkerung
Mehr Einwohner im Landkreis Unterallgäu

Die Zahl der Einwohner im Landkreis Unterallgäu ist erneut gestiegen: Wie das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung jetzt bekannt gegeben hat, lebten zum Stichtag 30. Juni 2017 genau 142.045 Menschen in den 52 Unterallgäuer Gemeinden. Das sind 880 mehr als bei der letzten Erhebung im Dezember 2016. Die Einwohnerzahl im Unterallgäu ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die größte Stadt ist Bad Wörishofen mit 15.818 Bürgern. Auf Platz zwei liegt Mindelheim mit...

  • Mindelheim und Region
  • 06.04.18
  • 349× gelesen
Lokales
Das Rathaus in Erkheim soll umgebaut werden.

Bauarbeiten
Rathaus-Umbau in Erkheim soll im Juli starten

Eigentlich sollte der barrierefreie Umbau des Erkheimer Rathauses längst voll im Gange sein – doch erst jetzt kommt Schwung in das geplante Projekt: Denn es hatten zwar elf Firmen bei der regulären Ausschreibung die Unterlagen angefordert, doch kein Bewerber hatte ein Angebot abgegeben. Darum folgte eine „freihändige Vergabe“ – hierbei wurden vier Angebote eingereicht. Wie Planer Peter Kern in der jüngsten Gemeinderatssitzung berichtete, war bei den Baumeisterarbeiten die Firma...

  • Memmingen und Region
  • 26.03.18
  • 176× gelesen
Lokales
Glyphosat

Chemikalien
Unterallgäuer Kreisräte beschließen: Kein Glyphosat auf Flächen des Landkreises

Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu wirken. Neonikotinoide sollen für das Bienensterben verantwortlich sein. Deswegen sollen auf Landkreis-Flächen weder glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel noch entsprechende Insektenvernichter zum Einsatz kommen. Dazu hat sich der Landkreis Unterallgäu nun offiziell verpflichtet. Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags stimmte in seiner jüngsten Sitzung einem entsprechenden Antrag der Grünen mehrheitlich zu. Landrat Hans-Joachim Weirather...

  • Memmingen und Region
  • 20.03.18
  • 364× gelesen
Lokales
Auch im Unterallgäu kracht es immer wieder auf den Straßen. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Polizei 3672 Unfälle.

Jahresbilanz
Mindelheimer Polizei stellt Unfallstatistik 2017 für das Unterallgäu vor

Jeder tödliche Verkehrsunfall ist einer zu viel. So gesehen sind auch die Beamten der Polizeiinspektion Mindelheim nur bedingt mit der Lage im Unterallgäuer Straßenverkehr zufrieden. Bei zwölf Verkehrsunfällen sind im vergangenen Jahr 18 Menschen ums Leben gekommen. Das ist ein Toter mehr als im Jahr zuvor. Einen Unfallschwerpunkt gab es nicht. Drei der tödlich Verunglückten waren Motorradfahrer. Der folgenschwerste Unfall des Jahres 2017 ereignete sich gleich am Neujahrstag auf der A 7 bei...

  • Mindelheim und Region
  • 19.03.18
  • 165× gelesen
Lokales

Projekt
Hochwasserschutz: Erkheim tritt Zweckverband bei

Die Entscheidung ist gefallen: Die Marktgemeinde Erkheim wird nun doch dem Zweckverband 'Hochwasserschutz Günztal' beitreten. Einen entsprechenden Beschluss haben die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung mit 10:5 Stimmen gefasst. Damit geht eine lange Phase der Ungewissheit für die Erkheimer Bürger und die übrigen Mitglieder des Zweckverbands zu Ende. Das Hochwasserschutzprojekt in Erkheim ist sehr umstritten. Noch im Jahr 2012 hatte sich bei einem Bürgerentscheid eine klare Mehrheit gegen...

  • Mindelheim und Region
  • 27.02.18
  • 92× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2018