Nachrichten - Mindelheim und Region

Lokales
Keine Moschee (Planentwurf) auf städtischem Grund in Kaufbeuren: Die Bürger haben sich dagegen ausgesprochen.

Entscheidung
Bürgerentscheid zur Moschee in Kaufbeuren: Mehrheit spricht sich gegen den Bau auf städtischem Grund aus

Die Kaufbeurer haben sich bei einem Bürgerentscheid mehrheitlich gegen den Bau einer Moschee auf öffentlichem Grund ausgesprochen. Knapp 60 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag dagegen, dass die Stadt ein Areal in einem Gewerbegebiet dem örtlichen türkisch-islamischen Kulturverein Ditib zur Verfügung stellt. Damit sind die Initiatoren des Bürgerentscheids erfolgreich, die das Vorhaben mit maßgeblicher Hilfe der AfD verhindern wollten. Ein Stadtratsbeschluss, wonach mit dem Verein...

Rundschau
Symbolbild Unfall

Unfall
Zwei Ostallgäuer (22 und 25) sterben bei Steingaden

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Sonntagmorgen bei Steingaden (Kreis Weilheim-Schongau) zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren aus dem Ostallgäuer Halblech ums Leben gekommen. Ein weitere Fahrzeuginsasse (19) erlitt leichte Verletzungen. Zu dem Unfall kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr. Laut Polizei war ein mit drei Männern aus Halblech besetztes Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Hiebler nach Steingaden unterwegs. Aus ungeklärtem Grund sei der Wagen, den ein 22-Jähriger aus...

Rundschau
Neues Portal zur Dialektpflege: www.allgaeu-dialekt.de

Sprache
Allgäuer Dialekt-Portal: Dialekt zum Anhören und Mitmachen

Kaum etwas ist so persönlich und menschlich wie der eigene Dialekt. Gerade Allgäuer legen viel Wert darauf, dass bestimmte Regionen, ja sogar einzelne Ortschaften ihren eigenen Dialekt haben. „Den Allgäuer Dialekt an sich gibt es nicht“, sagt Dr. Manfred Renn, Sprachwissenschaftler aus dem Westallgäu in unserem Podcast. Stattdessen müsse man von „den Allgäuer Dialekten“ sprechen. 20 Jahre lang hat Renn an der Uni Augsburg am Sprachatlas Bayerisch-Schwaben gearbeitet. Für ihn ist der Dialekt...

Polizei

Zeugenaufruf
Mann (58) aus Blaichach vermisst - Suchaktion bislang ohne Erfolg

Seit Samstagabend wird der 58-jährige Wolfgang Mayer aus Blaichach vermisst. Eine Suchaktion verlief bislang ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei ist der Vermisste 1,9 Meter groß und stämmig (120kg). Er trägt kurze, dunkelblonde Haare und spricht Dialekt. Aufgrund seines Gesundheitszustandes könnte sich der Mann in einer hilflosen Lage befinden. Hinweise bitte an die Polizei in Immenstadt oder jede andere Polizeidienststelle. In dringenden Fällen können Sie sich auch an den Notruf...

Wirtschaft
Mehrere Kommunen im Landkreis wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren, der ursprünglich für die Post entwickelt wurde. So sieht ein Streetscooter für kommunale Betriebe mit kippbarer Ladefläche aus. Die Elektro-Laster gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Elektromobilität
Mehrere Kommunen im Westallgäu wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren

Mitarbeiter von Bauhöfen und Straßenmeisterei könnten künftig auf den Straßen im Westallgäu fast ohne Fahrgeräusche unterwegs sein: mit Elektroautos. Grünenbach, Röthenbach, Lindau, Lindenberg und die Straßenmeisterei wollen das zumindest für wenige Tage ausprobieren. Bei einem Treffen mit Steffen Riedel, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises, haben sich die Stadt- und Gemeindevertreter einen sogenannten Streetscooter zeigen lassen, den sie nun auch kostenlos im Alltag testen können. Mit...

Anzeige

Lokales

Der Flexibus fährt ab Oktober auch durchs Unterallgäu.

Nahverkehr
Ab Oktober fährt der Flexibus durchs Unterallgäu

Ab Oktober wird der Nahverkehr im Unterallgäu flexibler: Der Flexibus ergänzt zum 1. Oktober das Angebot in den Gemeinden Breitenbrunn, Eppishausen, Kirchheim, Oberrieden und Pfaffenhausen. Zur Monatsmitte kommen dann Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach, Mindelheim und Unteregg dazu. Für Landrat Hans-Joachim Weirather ist es laut einer Pressemitteilung eine „neuen Ära im öffentlichen Personen-Nahverkehr des Landkreises“. Der Flexibus hat keinen vorgegebenen Fahrplan oder eine bestimmte Route, er...

  • Mindelheim und Region
  • 18.07.18
  • 571× gelesen
Ottobeuren

Erkrankung
Weitere Masernfälle im Unterallgäu - Schwerpunkt Ottobeuren

Die Masern breiten sich im Unterallgäu weiter aus. Nach Angaben des Landratsamtes Unterallgäu sind seit Anfang Juni 18 Fälle bekannt geworden. Betroffen sei bislang vor allem der westliche Landkreis mit Schwerpunkt um Ottobeuren. Unter den Neuerkrankten befinden sich unter anderem nicht geimpfte Geschwister von zuvor Erkrankten. Einige der Erkrankten seien mittlerweile wieder genesen - einige mussten jedoch stationär im Krankenhaus behandelt werden. Damit sich die Masern nicht weiter...

  • Memmingen und Region
  • 13.07.18
  • 1810× gelesen
Archivbild

Politik
Babenhausen diskutiert über Wahlplakate

Die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Herbst werfen ihre Schatten voraus: Der Babenhauser Marktrat hat sich mit den Fragen befasst, wo und in welchem Umfang Parteien diesmal Plakate aufhängen können. Es habe bereits erste Anfragen im Rathaus gegeben. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die Marktgemeinde drei Tafeln aufgestellt: am Marktplatz, am Espachplatz und an der Klosterbeurer Dorfstraße in der Nähe des Spielplatzes. Dennoch sei es bisweilen zu wilder Plakatierung gekommen. CSU-Rat...

  • Mindelheim und Region
  • 26.06.18
  • 130× gelesen

Veranstaltung
Abtauchen in die Welt der Fische - Tag der offenen Tür am Fischereihof Salgen

Wollten Sie immer schon mal wissen, was sich in unseren heimischen Gewässern tummelt? Oder wie Fische wie die Nase, Hasel oder Barbe aussehen? Dann bietet sich ein Besuch im Fischereihof in Salgen im Unterallgäu an. Am Sonntag, 17. Juni 2018 findet dort von 10 bis 17 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Neben Aquarien und Teichen mit vielen heimischen Fischarten gibt es auch Führungen durch den Betrieb und eine Bachsafari für Kinder.  In Salgen kümmert man sich übrigens seit 1991 um den Erhalt...

  • Mindelheim und Region
  • 14.06.18
  • 321× gelesen

Tag der offenen Tür
Neues Kreisausbildungszentrum der Feuerwehr in Mindelheim eingeweiht

„Großes Kino“ am Florianstag: Im Rahmen eines Festakts zum 25-jährigen Bestehen des Kreisfeuerwehrverbandes Unterallgäu und der Einweihung des Kreisausbildungszentrums in Mindelheim wurde der Film „Doppeljubiläum“ gezeigt. Ins Forum gekommen waren etwa 400 Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis sowie Vertreter von Kirche und Politik, die gebannt das Geschehen auf Leinwand und Bühne verfolgten. Die Handlung ließ keine Langeweile aufkommen, dafür sorgte nicht zuletzt die Fanfarengruppe mit...

  • Mindelheim und Region
  • 07.05.18
  • 397× gelesen
2 Bilder

Aktion LebensTräume bei Stadtfest in Mindelheim
Stockbrot am Lagerfeuer, Sandbilder malen - ein buntes Angebot für Klein und Groß

Herzliche Einladung zum Stadtfest Mindelheim am 12.05.18 Stockbrot am Lagerfeuer und Sandbilder malen – Aktion LebensTräume e.V. stellt sich vor Die Unterallgäuer Kinderhilfsorganisation Aktion LebensTräume e.V. mit lokalen und internationalen Bildungsprojekten freut sich auf die Begegnung mit Ihnen und Ihren Kindern im Innenhof der Stadtbücherei in der Mindelgasse 1 von 10 bis 18 Uhr. Es gibt die Gelegenheit, einige Projekte des Vereins vor Ort kennenzulernen: Den...

  • Mindelheim und Region
  • 07.05.18
  • 165× gelesen
Anzeige

Rundschau

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 43

In der 43. Folge unseres Drohnenrätsels sind wir wieder im Unterallgäu. Diesmal steigt unsere Drohne an einer über 150 Jahre alten, bekannten Hainbuche auf.

  • Mindelheim und Region
  • 06.07.18
  • 460× gelesen
Mit dieser Armbrust hat ein Mann quer über den Mindelheimer Marienplatz auf eine Sitzbank geschossen. Vorn im Pfeil steckt ein Metallprojektil, das durchaus gefährlich werden kann.

Vorfall
Unbekannter schießt mit Armbrust auf eine Sitzbank am Mindelheimer Marienplatz

Polizeichef Gerhard Zielbauer sprach von einem „absoluten Wahnsinn“. Wie im Wilden Westen hatte ein Armbrustschütze mit seiner Waffe auf dem Marienplatz der Unterallgäuer Kreisstadt Mindelheim auf eine hölzerne Sitzbank zwei Metallpfeile abgeschossen. Verletzt wurde dabei gottlob niemand. Ein Passant hatte vor Kurzem die Einschläge an der Bank gesehen und daraufhin die Polizei verständigt. Eine Pfeilspitze steckte noch im Holz. Anhand der Schussrichtung konnten die Polizeibeamten dann genau...

  • Mindelheim und Region
  • 11.06.18
  • 2469× gelesen
Wo bin ich? Folge 37

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 37

Zwischen Mindelheim und Kaufbeuren gelegen - aber noch im Unterallgäu, liegt eine Marktgemeinde, die bereits 919 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Durch welchen Markt fließt der Fluss, an dem unsere Drohne dieses Mal steigt?

  • Mindelheim und Region
  • 10.05.18
  • 911× gelesen
Frühsommerliches Wetter im Allgäu

Wetter
Das Wochenend-Wetter im Allgäu: weiterhin frühsommerlich, aber wechselhaft

Das frühsommerliche Wetter der letzten Tage hält auch über das Wochenende an. Am Samstag Nachmittag ziehen von Süd-Osten her Wolken ins Allgäu. Hier und da kann es Regenschauer geben. Zwischendurch gibt es aber immer wieder sonnige Abschnitte. Das Unterallgäu und der Bodensee-Raum bleiben vermutlich von Schauern verschont. Auch am Sonntag eher wechselhaft, aber es soll das ganze Wochenende über angenehm warm bleiben mit Tages-Temperaturen bis 25 Grad.

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.04.18
  • 493× gelesen
Neuer bayerischer Wirtschaftsminister: Franz-Josef Pschierer aus Mindelheim

Kabinett
Mindelheimer Franz-Josef Pschierer ist neuer Bayerischer Wirtschaftsminister

Karrieresprung für den Unterallgäuer CSU-Politiker Franz-Josef Pschierer (61): Der bisherige Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftministerium gehört jetzt dem Kabinett Söder als Wirtschaftsminister an. Seine Vorgängerin Ilse Aigner übernimmt künftig das Ressort Wohnen, Bau und Verkehr.  Pschierer ist seit 1994 Landtagsabgeordneter und war von 2008 bis 2013 schon Staatssekretär im Finanzministerium. Weiter ist er Mitglied des Unterallgäuer Kreistags und des Mindelheimer...

  • Mindelheim und Region
  • 21.03.18
  • 1252× gelesen

Tierwelt
Wölfe sind mittlerweile in drei bayerischen Regionen wieder heimisch

Immer wieder wird er von Spaziergängern, Jägern oder Wildtierkameras beobachtet: der Wolf. Manchmal kann seine Anwesenheit durch Bissspuren, Fotos oder genetische Proben nachgewiesen werden. Oft entpuppt sich ein vermeintlicher Wolf aber auch als streunender Hund. Das Bayerische Landesamt für Umweltschutz (LfU) jedenfalls teilt mit: Seit 2006 konnten in Bayern mehrfach einzelne Wölfe nachgewiesen werden. Tendenz steigend. 2014 gab es lediglich drei Nachweise, 2017 wurden in 16 Fällen...

  • Mindelheim und Region
  • 17.01.18
  • 220× gelesen

Polizei

Feuerwehr (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz
Decke gerät in Asylunterkunft in Babenhausen in Brand

Über den Notruf der Polizei wurde am Freitag kurz nach 15 Uhr eine Brand in einer Wohnung am Gänsberg mitgeteilt. Sofort fuhren Streifenbeamte der Inspektionen Memmingen, Illertissen und Krumbach die Unterkunft für Asylbewerber an. Außerdem wurden über die Integrierte Leitstelle Donau-Iller der Rettungsdienst und die Feuerwehren von Babenhausen und Klosterbeuren alarmiert. Bis zum Eintreffen hatten die insgesamt fünf Bewohner das freistehende Haus bereits verlassen gehabt. Einer von ihnen,...

  • Mindelheim und Region
  • 20.07.18
  • 386× gelesen
Symbolbild Polizei

Diebstahl
Kirchheim: Entwendung von Koi-Karpfen in Wert von 3.000 Euro

In der Nacht von Mittwoch den 18.07.2018 auf Donnerstag den 19.07.2018 wurden aus einem privaten Fischweiher östlich von Kirchheim mindestens 20 japanische Koi-Karpfen entwendet. Die Koi-Karpfen sind zwischen 30 und 80 cm lang und haben einen Wert von insgesamt ca. 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08261/76850 an die Polizei Mindelheim zu wenden.

  • Mindelheim und Region
  • 20.07.18
  • 177× gelesen
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte stellen Nachbau eines Schweins auf der Baustelle der Moschee in Mindelheim auf

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stellten Unbekannter auf der Baustelle der neuen Moschee in Mindelheim einen überdimensionalen, rosafarbenen Nachbau eines Schweins auf. Das Schwein war mit politisch motivierten Schriftzügen versehen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen.  Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 08261-76850 bei der Polizei Mindelheim zu melden.

  • Mindelheim und Region
  • 19.07.18
  • 520× gelesen
Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Ramminger Feuerwehr rückt mit 19 Mann zu Roller-Brand aus

Am Sonntagnachmittag versuchte ein 16-jähriger Jugendlicher seinen Roller auf einem Radweg bei Rammingen zu starten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fing das Fahrzeug Feuer und stand anschließend in Vollbrand. Die Feuerwehren Rammingen und Tussenhausen löschten das Feuer mit 19 Mann und drei Fahrzeugen. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden des Rollers. Die Brandursache war ein technischer Defekt.

  • Mindelheim und Region
  • 16.07.18
  • 178× gelesen
Symbolbild Polizei

Kriminalität
Unbekannter schlitzt bei Kammlach LKW-Plane auf

Ein LKW-Fahrer parkte gegen 17:30 Uhr mit seinem Sattelzug im Bereich der Lkw-Parkplätze, um dort seine Tagesruhezeit einzubringen. Gegen 0:45 Uhr wurde er wegen lauter Geräusche aus dem Schlaf gerissen und stellte bei der äußeren Begutachtung seines Lkw fest, dass unbekannte Täter am Auflieger die Plane aufgeschlitzt hatten. Vermutlich wurden die Täter gestört, sodass von der Ladung nichts entwendet wurde. Wer in der Nacht auffälliges beobachtet hat, soll sich bitte unter der Tel.-Nr....

  • Mindelheim und Region
  • 13.07.18
  • 208× gelesen

Reportage

Die Iller im Unterallgäu: Viele heimische Fischarten finden hier keine idealen Lebensbedingungen mehr vor.
32 Bilder

Natur
Schwäbischer Fischereihof in Salgen kämpft ums Überleben der Allgäuer Fische

Deutschland sorgt sich um seine Vögel. Seit den 1980er Jahren ist die Zahl der Vögel massiv zurückgegangen, zurecht spricht man von einem dramatischen Vogelsterben. Der Grund: Den Tieren fehlt es an Lebensraum und an ausreichend Nahrung. Aber es gibt neben den Vögeln noch eine Spezies, bei der es genauso dramatisch aussieht: die Fische. Besonders deutlich wird das Fischsterben unter anderem bei uns im Allgäu. Viele heimische Fischarten wie der Huchen, die Nase oder die Rutte kamen in den...

  • Mindelheim und Region
  • 13.04.18
  • 1976× gelesen
9 Bilder

Auto
K.I.T.T. aus Knight Rider: Der Unterallgäuer Florian Bertele hat den Traumwagen seiner Kindheit nachgebaut

Florian Bertele (32) hat sich seinen Kindheitstraum erfüllt. Mit viel Liebe zum Detail hat der Unterallgäuer das Auto seiner Lieblingsserie nachgebaut: Knight Industries Two Thousand alias K.I.T.T. aus der 80er-Jahre-Kultserie Knight Rider. Mit acht Jahren sah Florian Bertele die Serie mit David Hasselhoff in der Hauptrolle zum ersten Mal. Das war Anfang der 90er-Jahre. Damals gab es keine Smartphones, keine Navis. Kommunizierende und autonom fahrende Autos waren Zukunftsmusik. Die Technik...

  • Mindelheim und Region
  • 17.06.16
  • 177× gelesen

Integration
Asylbewerber und Ausbildung? Foday Sheriff (37) aus Sierra Leone lernt Maschinen- und Anlagenmechaniker in Babenhausen

'Babenhauser Modell' ermöglicht Asylbewerbern eine Ausbildung. Deutsch lernen hat aber Priorität Foday Sheriff ist einer von zurzeit etwa 20 Asylbewerbern, die bei einer Babenhauser Firma beschäftigt sind. Er hat ein befristetes Aufenthaltsrecht in Deutschland. In seinem Heimatland Sierra Leone war er früher Buchhalter. Im Unterallgäu macht er jetzt eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenmechaniker. Es ist sehr wichtig für meine Zukunft, dass ich einen guten Abschluss habe, sagt der...

  • Mindelheim und Region
  • 12.10.15
  • 40× gelesen
35 Bilder

Wochenende
Dämonenjagd in Erkheim Klausen-Brauchtum

Seit Anfang Dezember ziehen sie wieder durch die Allgäuer Städte und Dörfer. Mit furchterregenden Kostümen und Teufelsfratzen maskiert, mit Ketten und Schellen bewaffnet, jagen und erschrecken sie alles, was sich bewegt. Doch die, die in den Nächten vor dem Nikolaustag ihr Unwesen treiben, sind keine Wegelagerer oder Verbrecher. Sie sind die Beschützer der Dörfer – oder sollen es zumindest in der heidnischen Zeit gewesen sein. Ganz geklärt ist die Herkunft des Klausen-Brauchtums nämlich...

  • Mindelheim und Region
  • 30.11.12
  • 22× gelesen
2 Bilder

Polizei
Ölfleck-Anschlag: Einblick in die Ermittlungen

Vergangenes Jahr ereignet sich bei Markt Rettenbach ein schrecklicher Unfall. Ein offenbar absichtlich aufgebrachter Ölfleck verursacht einen tödlichen Motorradunfall. Nun sucht die Polizei den Täter mithilfe einer DNA-Spur. <p>Es ist ein sonniger Tag - dieser 17. April 2011. Frühlingsanfang, der perfekte Zeitpunkt für eine Motorrad-Tour. Doch der 37-jährige Familienvater Josef D. kehrt von seinem Ausflug nicht zurück. Zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren rutscht er mit seiner...

  • Mindelheim und Region
  • 07.11.12
  • 18× gelesen
3 Bilder

Wochenende
Hollywood in Erkheim - Der Geräusche-nach-macher

Türschlagen, Reifenquietschen, Schritte, Blätterrauschen oder Vogelgezwitscher. Es gibt keinen einzigen Moment im Leben ohne Geräusche. Damit das in Filmen und im Fernsehen möglichst auch so ist, gibt es Joo Fürst. Er ist Geräuschemacher. all-in.de hat ihn in Erkheim besucht. Geht es nach Joo Fürst, gibt es ca. sieben Milliarden Geräuschemacher auf unserem Planeten. Sich selbst bezeichnet er lieber als 'Geräusche-nach-macher'. Und das tut er in einer alten Scheune in Arlesried bei...

  • Mindelheim und Region
  • 11.07.12
  • 12× gelesen
Anzeige

Sport

Winterspiele
Kindheitstraum erfüllt sich für Mindelheimer Eishockey-Nationalspieler bei Olympia in Pyeongchang

Es ist ein lang gehegter Kindheitswunsch, der für den Mindelheimer Eishockey-Nationalspieler Patrick Reimer in Erfüllung geht, wenn er am 15. Februar im Gangneung Hockey Centre aufs Eis geht. Zum ersten Mal Olympia und das mit 35. 'Seit ich die ersten Schritte mit Schlittschuhen gemacht habe, war es mein Ziel, für Deutschland bei den Spielen aufzulaufen', erzählt der Spieler von den Nürnberg Ice Tigers. Trotz 279 Treffern in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) war es ihm bisher nicht vergönnt,...

  • Mindelheim und Region
  • 06.02.18
  • 24× gelesen

Motorsport
Alex Hofmann (36) aus Mindelheim blickt auf seine Zeit im Motorradsport zurück

Zehn Jahre fuhr Alex Hofmann Motorradrennen, acht davon in der Weltmeisterschaft. Ein paar Momente sind für den Mindelheimer unvergesslich geblieben: 'Zwei Mal habe ich Valentino Rossi überholt, ich musste mich kneifen, ob das auch real war. Denn zu meiner Zeit war es vernichtend, gegen Rossi zu fahren', erzählt der 36-Jährige. Der Italiener Rossi ist inzwischen neunfacher Weltmeister und eine Legende. Hofmann hingegen beendete seine Karriere 2007 und wurde Testfahrer und TV-Kommentator. Der...

  • Mindelheim und Region
  • 23.03.17
  • 10× gelesen

Fußball
Interview: Fußballtrainer Reiner Maurer aus Mindelheim über sein Training in Thailand

In den vergangenen Jahren hat Reiner Maurer ordentlich Flugmeilen gesammelt. Der Fußball-Trainer aus dem Unterallgäu hat Teams auf den griechischen Inseln Rhodos und Kreta trainiert. Und derzeit ist er fast 9.000 Kilometer von der Heimat entfernt. Maurer coacht seit November 2015 den Ang Thong FC in Thailands zweiter Liga. Wie Reiner Maurer mit der Mentalität seiner asiatischen Spieler umgeht und warum die Saison früher beendet war als geplant, lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen...

  • Mindelheim und Region
  • 09.12.16
  • 14× gelesen

Wirtschaft

Michaela Wolf hat sich getraut: Vor zwei Jahren eröffnete die gebürtige Dresdnerin ihre eigene kleine Nudelmanufaktur und trumpft mit Bier-, Weißwurst- und Kakao-Nudeln auf.

Ernährung
Pfefferminz und Weißwurst: Unterallgäuer Nudelmanufaktur punktet mit ausgefallenen Geschmacksrichtungen

Dass Michaela Wolf ein Nudelfan ist, wird jedem sofort klar, der ihren Laden in Wiedergeltingen im Unterallgäu betritt. Auf dem kleinen Besuchertisch steht ein Blumenstrauß gespickt mit Nudelpackungen, an der Wand tickt eine Uhr in Pasta-Optik und auch Michaela Wolf selbst trägt eine Schürze, auf der eine große Portion Spaghetti prangt. Es verwundert niemanden, dass sie von Freunden und Familie neckisch „Die Nudelprinzessin“ genannt wird. Vor zwei Jahren hat sie sich mit ihrer...

  • Mindelheim und Region
  • 09.05.18
  • 522× gelesen

Wirtschaft
In den Hallen der insolventen EVG in Erkheim sollen ein Fachmarkt und eine Werkstatt eröffnen

Am Hauptstandort der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) in Erkheim sollen bald wieder 'Qualität und Beratung' geboten werden: An der Memminger Straße in Erkheim sollen spätestens zum 1. März ein neuer Fachmarkt und eine Werkstätte für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte eröffnet werden. Die Erkheimer 'Rampp Beteiligungs GmbH' erwarb die südliche Hälfte des früheren EVG-Areals. Markus Meiler hat das bisherige EVG-Haupthaus und die daneben befindliche Halle gemietet. Der in...

  • Mindelheim und Region
  • 09.01.18
  • 1113× gelesen

Landwirtschaft
BDM: Bundesvorsitzender spricht in Sontheim über mögliche Milchkrise

'Nach der Krise ist vor der Krise': Unter diesem Motto mahnte der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) – 20 Jahre nach seiner Gründung – bei der Unterallgäuer Kreisversammlung zu einer verantwortungsvollen Milchproduktion: Geringe Mengensteigerungen, die über den Bedarf hinausgehen, wirken sich gravierend auf den Weltmarkt und auf den Milchpreis aus. BDM-Bundesvorsitzender Romuald Schaber ging auf den Milchmarkt ein: Wenn die Bauern bei den aktuell 'noch' guten Preisen so...

  • Mindelheim und Region
  • 19.11.17
  • 9× gelesen

Tourismus
Online-Hotel eröffnet im Babenhausener Fuggermarkt

Ehemaliges Fahrenschonhaus in Babenhausen wird zu einer Herberge. Zimmer sind nur im Internet buchbar. Das ehemalige Fahrenschonhaus in Babenhausen ist nun ein Hotel. Es hat 14 Zimmer, alle um die 24 Quadartmeter groß, jedes ausgestattet mit Mini-Küche, Kühlschrank, Bad und Geschirr. Die Zimmer des BA Hotels sind nur über das Internet buchbar, wobei Gäste mit der Auftragsbestätigung einen Zugangscode erhalten. Eine Hotelrezeption entfällt dadurch. Die Mindelheimer Wohn-Baugesellschaft ist...

  • Mindelheim und Region
  • 06.09.17
  • 20× gelesen

Bier
Die Babenhausener Bierakademie hat jetzt einen festen Standort

Bisher sind Dirk Göller und Marcus Worsch mit ihrer Ape der Marke Piaggio (Roller-Mobil) zu den Kunden nach Hause gefahren und haben dort Bier gebraut. In kleinen Gruppen wurde der selbst gemachte Gerstensaft dann verkostet – alles unter dem Namen Babenhausener Bierakademie (BBA). Das mobile Unternehmen läuft seit rund drei Jahren. Damals hatte Göller die Firma 'Mach Dein Bier' gegründet, nun wagt er mit Worsch den nächsten Schritt. Die ehemalige Metzgerei Miller in Babenhausen soll ein...

  • Mindelheim und Region
  • 21.08.17
  • 16× gelesen

Verkauf
Neuer Eigentümer: Dachauer Unternehmen kauft Klosterbeurer Ziegelwerk

Das Ziegelwerk Klosterbeuren Ludwig Leinsing GmbH & Co. KG hat neue Eigentümer: Im Rahmen einer Nachfolgeregelung haben die beiden bisherigen Gesellschafter, die Brüder Hubert (61) und Thomas Thater (57), ihre Anteile an die Hörl & Hartmann Ziegeltechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Dachau bei München übertragen. Über die Höhe des Kaufpreises haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Weil alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ziegelwerks Klosterbeuren mit Weiterbeschäftigungsgarantie...

  • Mindelheim und Region
  • 20.04.17
  • 19× gelesen

Kultur

Historisches Fest
Frundsbergfest in Mindelheim findet vom 29. Juni bis 8. Juli statt

Historische Umzüge und Musikinstrumente, höfische Gesellschaften und raues Leben der Landsknechte - im Juni 2018 ist es wieder so weit. 2.500 Mindelheimer erinnern dann mit dem Frundsbergfest an den "Vater der Landknechte", Georg I. von Frundsberg.  10 Tage lang steht die Stadt Mindelheim dann ganz im Zeichen des Mittelalters. Beim bunten Programm in der Stadt gibt es dabei vieles zu entdecken: Auf dem historischen Altstadtfest und dem Bauernmarkt heißt es vom 29. Juni bis 8. Juli für Groß...

  • Mindelheim und Region
  • 20.04.18
  • 569× gelesen

Musik
Der Unterallgäuer Komponist Kurt Gäble arbeitet ständig an neuen Blasmusik-Werken

Wenn Kurt Gäble ein neues Stück komponiert hat, räumt er die Noten in die Packtaschen seines Fahrrades und radelt – sofern es das Wetter zulässt – rüber zum Rundel-Verlag nach Rot an der Rot. 28 Kilometer liegt er von Lauben, seinem Unterallgäuer Heimatdorf, entfernt. Thomas und Stefan Rundel freuen sich jedes Mal, wenn sie Besuch von Gäble bekommen. Sie wissen: Gäbles Werke stoßen in Blasmusikkreisen stets auf große Resonanz, ganz egal, ob es sich um eine Polka, ein modernes Kirchenlied, ein...

  • Mindelheim und Region
  • 24.11.17
  • 43× gelesen

Kritik
Makaber und Geschmacklos? Theater-Besucher über Messias in Babenhausen empört

Ein Besucher der Aufführung 'Der Messias' in Babenhausen sieht seine religiösen Gefühle verletzt. Seine Frage jetzt: Was darf die Kunst? Eine moderne Version der Weihnachtsgeschichte hatte sich Martin Rogg anders vorgestellt. Besinnlich. Feierlich. Aber nicht so. "Ich war schockiert", sagt der Kirchenpfleger über die Darbietung des Landestheaters Schwaben aus (LTS) im Espach-Theater in Babenhausen. Besonders schwer erträglich für gläubige Christen sei die Szene von der Geburt Jesu...

  • Mindelheim und Region
  • 12.01.17
  • 9× gelesen

Internet
Zwei Mindelheimer gründen Portal für Musikszene in der Region

Neues Netzwerk soll Musiker zusammen bringen Sie haben die Leidenschaft für Musik, beherrschen ihr Instrument und möchten gemeinsam mit anderen mehr daraus machen. Aber wie findet man Musiker mit dem gesuchten Instrument und Musikstil aus der Region? Vor dieser Frage stehen viele Musiker, die in einer Band spielen oder eine eigene gründen möchten. Das geht jetzt über ein neues Netzwerk im Internet. 'Früher hat man einfach in der Parallelklasse gefragt, ob sich was ergibt', erinnert sich...

  • Mindelheim und Region
  • 06.12.16
  • 3× gelesen

Film
Zwei Mindelheimer sind Komparsen in Kluftinger-Krimi

Klufti, die große Liebe Liebenswert ist er, der Allgäuer, aber auch ein wenig schrullig und manchmal kann er arg dickköpfig sein. Eines hält ihn freilich immer zusammen: Kässpatzen. Die kann der Allgäuer zu jeder Tages- und Nachtzeit verdrücken. Das jedenfalls erzählen die Kluftinger-Krimis seit zehn Jahren über die Allgäuer, und die Rekordauflagen der Bücher zeigen: Die Leute lieben ihren Kluftinger. Auch Jochen Geyer aus Mindelheim gehört zu ihnen. Er trägt sogar dieselben Fellschuhe wie...

  • Mindelheim und Region
  • 23.11.16
  • 9× gelesen

Auftritt
Deftige Kabarett-Kost mit Knedl Kraut zur Saisoneröffnung in der Sontheimer Dampfsäg

'Richtig deftige Kost' versprach Dr. Manfred Köhler als Vorsitzender des Fördervereins Dampfsäg den annähernd hundert Gästen, die sich zur Eröffnung der neuen Saison eingefunden hatten. Serviert wurde ihnen 'Knedl & Kraut', ein instrumentalmusikalisch vielseitiges und -saitiges Trio. Was der Pullacher Juri Lex, der Garmischer Daniel Neuner als 'oberboarischer Prototyp' und der Partenkirchener Toni Bartl aufspielten, war zwar auch krach-, weitaus mehr jedoch lachledernes Musikkabarett – und eine...

  • Mindelheim und Region
  • 12.09.16
  • 8× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018