Eltern erhalten Anzeige
Zu lange im Urlaub: Polizei erwischt mehrere Schulschwänzer am Allgäu Airport

Bei der Landung gab es Ärger: In vier Fällen haben Polizeibeamte nun Schulschwänzer am Allgäu Airport erwischt. Die Kinder waren ohne Befreiung während der Schulzeit in den Ferien.
  • Bei der Landung gab es Ärger: In vier Fällen haben Polizeibeamte nun Schulschwänzer am Allgäu Airport erwischt. Die Kinder waren ohne Befreiung während der Schulzeit in den Ferien.
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Eigentlich findet seit dem gestrigen Montag wieder der Unterricht an den bayerischen Schulen statt, trotzdem aber hat die Polizei jetzt mehrere Schulschwänzer am Allgäu Airport erwischt. In insgesamt vier Fällen waren die schulpflichtigen Kinder trotz Schulstart noch in den Ferien gewesen.

Rückkehrer aus drei Ländern betroffen

Die Beamten der Grenzpolizei hatten am Montag Reiserückkehrer aus Pristina (Kosovo), Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) und Suceava (Rumänien) kontrolliert und dabei festgestellt, dass die Eltern der Kinder keine entsprechende Schulbefreiung vorweisen konnten. Die Kinder stammten nach Angaben der Polizei alle aus Bayern und Baden-Württemberg.

18 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen