Per Haftbefehl gesucht
Rumäne (19) am Allgäu Airport verhaftet

Der Rumäne wurde verhaftet, weil er nicht vor Gericht erschienen war. (Symbolbild)
  • Der Rumäne wurde verhaftet, weil er nicht vor Gericht erschienen war. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am frühen Samstagvormittag hat die Polizei in Memmingerberg einen 19-jährigen Rumänen verhaftet. Offenbar lag gegen ihn ein Haftbefehl aus Ulm vor.  

Bei Einreisekontrolle erwischt

Ein 19-jähriger rumänischer Staatsbürger wurde bei der Einreise am Allgäu Airport kontrolliert. Nachdem er dazu aufgefordert wurde, gab er dem Kontrollbeamten seinen Ausweis. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen die Person ein Haftbefehl vorlag. Dieser wurde durch die Staatsanwaltschaft Ulm erlassen, da der Beschuldigte zu einer Gerichtsverhandlung nicht erschien.

Gerichtsverhandlung in Ulm

Durch Beamte der Grenzpolizei Memmingen-Flughafen wurde der junge Mann unmittelbar nach der Kontrolle dem zuständigen Richter am Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Dieser bestätigte den Haftbefehl. Im Anschluss wurde der Beschuldigte in der JVA Memmingen inhaftiert, von wo aus er an das Amtsgericht Ulm überstellt wird.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen