Memmingen
Mann (30) parkt sein Auto auf Polizeiparkplatz - ohne gültigen Führerschein zu besitzen

Ein 30-jähriger Autofahrer hat sein Fahrzeug am Samstagnachmittag auf einem für Polizeifahrzeuge reservierten Parkplatz vor dem Terminal des Allgäu Airports abgestellt. Bei der anschließenden Kontrolle händigte er den Beamten dann einen ausländischen Führerschein aus. 

Mann hätte gar nicht fahren dürfen

Bei der Überprüfung der Daten stellten die Polizisten fest: Dem 30-Jährigen wurde die Fahrerlaubnis in Deutschland entzogen. Ein entsprechender Vermerk auf dem Führerschein des Autofahrers war allerdings nicht mehr vorhanden.

Zwei Anklagen

Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eine weitere wegen Urkundenfälschung. Im Anschluss an die Kontrolle konnte der 30-Jährige seinen Flug nach Rumänien antreten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen