Friedlicher Verlauf
Ikarus-Festival 2019 in Memmingerberg: Polizei zieht positive Bilanz

Polizeikontrollen auf dem Ikarus-Festival (Symbolbild)
  • Polizeikontrollen auf dem Ikarus-Festival (Symbolbild)
  • Foto: Swen Pförtner
  • hochgeladen von Holger Mock

Zum Pfingstwochenende war das Gelände südlich des Allgäu-Airports in Memmingerberg fest in der Hand Tausender Tanzwütiger und Fans von Elektro-Musik. "Friedlich und ohne nennenswerte Sicherheitsstörungen" ist das Ikarus-Festival laut Polizei verlaufen.

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Sicherheitsdienst und das Veranstaltungsteam haben demnach bereits im Vorfeld in der Planung und Vorbereitung gute Arbeit geleistet. Auch während des Festivals waren zahlreiche Kräfte im Einsatz, vor allem zur Vermeidung von Beeinträchtigungen für die Bevölkerung und wegen Drogen.

Am späten Freitagabend musste ein Veranstaltungszelt wegen eines witterungsbedingten Schadens kurzfristig geräumt werden. Eine Stützstange war umgestürzt und hat zwei Festivalbesucher leicht verletzt. Nach der Reparatur konnte das Zelt am folgenden Tag wieder freigegeben werden.

Am Pfingstmontag in den frühen Morgenstunden kam es zu zwei Widerständen gegen Vollstreckungsbeamte. Im ersten Fall wurde ein 39-Jähriger in Gewahrsam genommen, weil er im Bereich des Campingplatzes auf Zelte kletterte. Er wehrte sich dagegen, in die Gewahrsamszelle gebracht zu werden. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt.

Ebenfalls am Montagmorgen leistete ein Festivalbesucher im Rahmen einer Verkehrskontrolle erheblichen Widerstand, als ihm die Polizei Blut abnehmen wollte. Mehrere Beamte haben ihn zu Boden gebracht und fixiert. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.

Bei weiteren vier Körperverletzungsdelikten wurden die Personen leicht verletzt. Insgesamt gab es auf dem Ikarus 351 Straftaten, 332 davon wegen Rauschgift. Bei den An- und Abfahrtskontrollen wurden 66 Fahrer unter Drogeneinfluss und 4 Fahrer unter Alkoholeinfluss aus dem Verkehr gezogen. Beeinträchtigungen der Anwohner blieben weitgehend aus.

Autor:

Holger Mock aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019