Lettland und Dänemark
Neue Flugziele am Allgäu Airport: Ab November geht's auch nach Riga und Billund

Ab November gibt es zwei neue Reiseziele am Allgäu Airport. (Symbolbild)
  • Ab November gibt es zwei neue Reiseziele am Allgäu Airport. (Symbolbild)
  • Foto: ThePixelman von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Langsam rückt das Thema reisen wieder mehr in den Fokus. Deshalb erweitert die Fluggesellschaft Ryanair ihr Angebot am Allgäu Airport. Ab November kann man vom Allgäu aus ins dänische Billund und in die lettische Hauptstadt Riga fliegen.

Riga: Kulur und Strand

Berühmt für ihre Jugendstilbauten und die gut erhaltene Altstadt, gilt die alte Hansestadt Riga als politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Mit rund 700.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Baltikums. Riga erweist sich als idealer Ausgangspunkt für eine Rundreise durch die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Kultur und Geschichte, unberührte Naturlandschaften und die Sandstrände der Ostsee prägen die Region. Ab dem 1. November fliegt Ryanair montags und freitags nonstop nach Riga.

Billund: Freizeitpark und Nähe zum Meer

Dienstags und Samstags steht Billund auf dem Flugplan. Die dänische Stadt, die von Ryanair stets am Dienstag und am Samstag angeflogen wird, verfügt mit dem "Billund Lufthavn" über den zweitgrößten Flughafen des Landes. Größte touristische Attraktion ist der international bekannte Freizeitpark Legoland. Aber auch die Nähe zu Nord- und Ostsee machen die Region Südjütland zu einem beliebten touristischen Ziel.

"Neue Strecken bieten attraktive Reisemöglichkeiten"

"Beide neuen Strecken eröffnen Urlaubern aus unserer Region attraktive Reisemöglichkeiten", so Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. "Aber sie können auch dazu betragen, neue Gästeschichten für das Allgäu und die angrenzenden Nachbarn zu erschließen." Mit dem Start im November böten sich wintersportbegeisterten Dänen und Letten gleichermaßen neue Möglichkeiten. Im Sommer sei mit Urlaubsreisen in beiden Richtungen zu rechnen. "Riga und Billund sind echte Bereicherungen unseres touristischen Angebots", betont Schütz. Tickets für die neuen Flüge sind bereits buchbar.

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen