Nachrichten - Memmingerberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen Memmingerberg

Lokales

Der Freistaat Bayern stellt dem Allgäu Airport einen Sonderzuschuss zur Verfügung. (Symbolbild)
966× 1 2 Bilder

Corona-Krise
1,35 Millionen Euro Sonderzuschuss: Freistaat unterstützt den Allgäu Airport

Gute Nachrichten aus München für den Allgäu Airport: Der Freistaat Bayern unterstützt den Flughafen mit einem Sonderzuschuss in Höhe von 1,35 Millionen Euro. Bei einem Besuch am Allgäu Airport am Montag hatte der Kemptener Abgeordnete und CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Thomas Kreuzer, seine Forderung unterstrichen, dass der Freistaat Bayern dem Airport einen Teil der Kosten ersetzen solle, die dieser für die Vorhaltung der notwendigen Infrastruktur während der Corona-Krise...

  • Memmingerberg
  • 14.07.21
Coronazahlen in Memmingen: Welche Rolle spielt der Allgäu Airport? Antwort im Faktencheck: "Keine." (Symbolbild)
27.669× 7

Faktencheck
Memminger Rekord-Corona-Inzidenz: Welche Rolle spielt der Allgäu Airport?

Die Stadt Memmingen hat laut der Zahlen des Robert-Koch-Instituts seit Tagen die höchste 7-Tage-Inzidenz in Deutschland. Im Allgäu hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der Flugverkehr am Allgäu Airport hier eine Rolle spielen soll.  Faktencheck: Welche Rolle spielt der Allgäu Airport bei den Corona-Inzidenzzahlen in Memmingen und dem Unterallgäu?Antwort von Eva Büchele vom Landratsamt Unterallgäu: "Keine." Jedes Corona-Testergebnis in jedem Testzentrum wird dem jeweiligen Wohnort zugeordnet,...

  • Memmingerberg
  • 25.05.21
Ab in den Süden – und später mit einem Schnelltest zu Hause ohne Quarantäne landen.
Am Flughafen Memmingen locken immer mehr Reiseziele.
5.312× 4 1

Nur weg von diesem Wetter...
Pfingst-Urlaub auf Sizilien, Sardinien oder Mallorca - von Memmingen aus!

Nicht wirklich verwöhnt ist man im Allgäu momentan vom Wetter. Windig, regnerisch, kühle Temperaturen: Viele zieht es in die Sonne, an den Strand. Und der Weg dahin kann kurz sein, die Flieger an den Strand gehen jetzt auch wieder von Memmingen aus. Gute Nachrichten, auch für den Allgäu Airport selbst, der in der Corona-Krise schwere Zeiten hatte, auch wenn der Flughafen in Memmingen den ersten Lockdown im letzten Jahr noch besser überstanden hat als die meisten anderen Flughäfen in...

  • Memmingerberg
  • 21.05.21

Polizei

3.102× 1

Memmingen
Mann (30) parkt sein Auto auf Polizeiparkplatz - ohne gültigen Führerschein zu besitzen

Ein 30-jähriger Autofahrer hat sein Fahrzeug am Samstagnachmittag auf einem für Polizeifahrzeuge reservierten Parkplatz vor dem Terminal des Allgäu Airports abgestellt. Bei der anschließenden Kontrolle händigte er den Beamten dann einen ausländischen Führerschein aus.  Mann hätte gar nicht fahren dürfen Bei der Überprüfung der Daten stellten die Polizisten fest: Dem 30-Jährigen wurde die Fahrerlaubnis in Deutschland entzogen. Ein entsprechender Vermerk auf dem Führerschein des Autofahrers war...

  • Memmingerberg
  • 01.08.21
Polizei (Symbolbild)
1.797×

Unfallflucht in Memmingerberg
Mann (36) setzt Auto in den Bach und beleidigt dann Polizisten

Am Donnerstagmittag, 29.07.2021 gegen 14:40 Uhr, wurde die Polizei wegen eines Verkehrsunfalls auf einem Feldweg im Bereich der Benninger Straße in Memmingerberg verständigt. Bei Eintreffen der Polizei hing ein BMW schräg in einem Bach. Der Unfallverursacher war nicht vor Ort. Während der Unfallaufnahme kam die Fahrzeughalterin dazu und gab sich zunächst als Fahrerin aus. Mutmaßlicher Unfallverursacher filmt die UnfallaufnahmeAufgrund der vorliegenden Informationen verdichtete sich jedoch der...

  • Memmingerberg
  • 30.07.21
Polizei (Symbolbild)
552× 1

Kontrolle am Allgäu Airport
Grenzpolizei kontrolliert: Moldauerin (53) war 3 Jahre unerlaubt in Deutschland

Am Samstag, den 24. Juli 2021 wurde durch Beamte der Grenzpolizeigruppe der PI Memmingen am Allgäu Airport eine 53-jährige Frau kontrolliert, die sich über 1.000 Tage unerlaubt in Deutschland aufgehalten hat. 1.500 Euro SicherheitsleistungDie Moldauerin unterliegt den Bestimmungen des Aufenthaltsgesetzes und muss daher für den Aufenthalt in Deutschland eine gültige Aufenthaltsgenehmigung besitzen. Da sie keine gültigen Dokumente vorweisen konnte, musste sie, um die Ausreise nach Moldawien...

  • Memmingerberg
  • 26.07.21

Sport

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

In den Osterferien soll es mehr Flüge von Memmingen nach Mallorca geben. (Symbolbild)
4.614× 1

Für die Osterferien
Auswärtiges Amt rät von Reisen ab: Trotzdem mehr Flüge vom Allgäu Airport nach Mallorca

Nachdem die Reisewarnung für Mallorca aufgehoben wurde, bietet die Fluggesellschaft Ryanair am Allgäu Airport in den Osterferien vier zusätzliche Flüge auf die Balearen-Insel an. Deutschlandweit sollen pro Osterferien-Woche 25 Ryanair-Flieger mehr in Richtung Palma de Mallorca abheben. Den ersten Flug vom Allgäu Airport gibt es laut der Pressestelle des Flughafens am 26. März. Auswärtiges Amt hebt Reisewarnung für Mallorca aufDas Auswärtige Amt hat zwar die Reisebeschränkungen für Mallorca am...

  • Memmingerberg
  • 19.03.21
Ausbildungsplatz Flughafen: Der Airport Memmingen und die Bundeswehr intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unser Bild zeigt Ausbildungsleiter Hauptmann Christian Roßdeutscher und Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business Aviation für Marketing und Verkauf zuständig.
2.833×

Luftwaffe
Bundeswehr trainiert am Allgäu Airport in Memmingen

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat ihre Zusammenarbeit mit dem Flughafen Memmingen intensiviert und nützt den ehemaligen Militärflughafen für Schulungszwecke und für Starts und Landungen von Transportflugzeugen, so der Allgäu Airport in einer Pressmitteilung.  Das Transportflugzeug Airbus A400M gehört auf dem Flughafen Memmingen längst zum Alltag. „Seit Januar 2018 fertigen wir fast jede Woche eine dieser Maschinen bei uns ab“, berichtet Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business...

  • Memmingerberg
  • 24.01.19

Bildergalerien

Am Wochenende sollen über 1.000 Mitarbeiter von Magnet-Schultz geimpft werden. Geschäftsführer Albert W. Schultz stellt hier nach, wie eine Impfung in dem Betrieb ablaufen könnte. Er selbst hat seine Erstimpfung bereits bekommen.
5.696× 1 7 Bilder

Modellprojekt startet
Über 1.000 Impfungen in zwei Tagen: So soll es bei Magnet-Schultz in Memmingen klappen

So bald wie möglich will der Freistaat Bayern auch Betriebsärzte bei den Impfungen gegen das Coronavirus miteinbinden. Schon jetzt nehmen zehn bayerische Firmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch die Firma Magnet-Schultz aus Memmingen. Dort starten am Samstag die Impfungen. Bereits am Freitag gibt es einen Probelauf.  1.037 Impfungen in zwei Tagen In nur zwei Tagen sollen auf dem Gelände der Firma exakt 1.037 Mitarbeiter geimpft werden. Das entspricht 53 Prozent der Belegschaft bei...

  • Memmingerberg
  • 07.05.21
Saharastaub verfärbte den Himmel über dem Allgäu Airport am Samstag gelb.
5.532× 8 Bilder

Sand und Staub aus der Sahara
Saharastaub verfärbt den Himmel über dem Allgäu gelb

Der Himmel über dem Allgäu erschien am Samstag rot-gelb verfärbt. Grund dafür war Staub und Sand aus der Sahara. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes kann der Staub bei einer bestimmten Windgeschwindigkeit in große Höhen getragen werden. Dort kann er über mehrere Tage und Wochen bleiben. Durch starke Höhenwinde kann der Saharastaub über Entfernungen von mehreren tausend Kilometern transportiert werden. Die Auswirkungen zeigten sich am Samstag auch am Allgäu Airport. Der Himmel war deutlich...

  • Memmingerberg
  • 07.02.21
Seit Sonntag gilt ganz Spanien in Deutschland wieder als Risikogebiet.
41.556× 17 1 7 Bilder

Urlaub
Letzter Flieger aus Teneriffa am Allgäu Airport: Ab jetzt müssen Urlauber wieder in Quarantäne

Mit 20 Minuten Verspätung landete am Samstag gegen 16:45 Uhr die Ryanair-Maschine mit der Flugnummer FR1038 auf dem Allgäu Airport. Um 11:30 Uhr war das Flugzeug in Teneriffa gestartet. Bisher konnte man ohne eine Quarantänepflicht einreisen, damit ist aber seit Sonntag Schluss. Die Bundesregierung stuft die Kanarischen Inseln wieder als Corona-Risikogebiet ein. Das Robert Koch-Institut teilte am Freitag (18. Dezember) auf seiner Internetseite mit, dass damit seit Sonntag (20. Dezember) wieder...

  • Memmingerberg
  • 20.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ