Fünfter Neuzugang
Von der U19-Bundesliga: Außenverteidiger Gustav Agbodemegbe wechselt zum FC Memmingen

2Bilder

Der FC Memmingen vermeldet Neuzugang Nummer fünf für die kommende Saison: Der Außenverteidiger Gustav Agbodemegbe kommt von den A-Junioren des SSV Ulm 1846.

Junges Talent

Der 18-jährige trat zuletzt zusammen mit Micha Bareis, einem anderen FCM-Neuzugang, in der U19-Bundesliga Südwest an und schaffte es ins Endspiel des WFV-Pokals. Hier unterlagen die Ulmer mit 2:3 gegen den VfB Stuttgart. Agbodemegbe spielte zuvor im Nachwuchs des FV Ravensburg und hat beim FCM einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Reinhardt hofft auf zwei weitere Neulinge

Der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt freut sich, dass ein weiteres junges Talent für Memmingen gewonnen werden konnte. Anfang kommender Woche will er einen weiteren, bereits fixen FCM-Rückkehrer bekanntgeben, der dann auch ins Training einsteigen wird. Außerdem hofft Reinhardt in dieser Woche noch zwei weitere Zusagen zu bekommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ